0

Dortmund: Favre schon vor Verlängerung?

Die Kombination Lucien Favre und der BVB passt bisher wirklich sehr gut. Kein Wunder, dass beide Seiten derzeit schon gewillt sind, die Zusammenarbeit vorzeitig zu verlängern, obwohl sie aktuell schon bis 2020 vertraglich geregelt ist. Eile gibt es in dieser Hinsicht aber sowohl beim Schweizer als auch beim Klub selbst nicht. 

Alle waren sehr gespannt, als Favre in diesem Sommer den Dienst beim BVB antrat. Der 61-Jährige kam nach seiner Zeit in Frankreich zu seiner bis dato größten Aufgabe als Trainer. Kurz vor Weihnachten kann man nun das erste Resümee ziehen, was für den Übungsleiter nach einer erstklassigen Hinrunde natürlich überragend ausfällt. Favre hat mit seiner immer freundlichen und höflichen Art als kompletter Experte überzeugt, hat den Kader über den Haufen geworfen und ist mit seiner Truppe drauf und dran, gleich in der ersten Saison den Titel zu holen.

Gleichzeitig konnten sich die Schwarz-Gelben in der Champions League noch vor Atletico Madrid den Gruppensieg holen und im DFB-Pokal sind sie ebenfalls auf Kurs. Dass schon im ersten Jahr alles so gut laufen würde, haben im Sommer nur die wenigstens zu hoffen gewagt. Wie könnte nun eine Zukunft mit Favre und dem BVB aussehen? Wie die „Ruhr Nachrichten“ schon berichteten, sollen beide Seiten durchaus gewillt sein, den bis 2020 gültigen Vertrag schon vorzeitig auszudehnen. Beide Seiten haben allerdings keine Eile, denn solange es so gut läuft wie im Moment, bleiben hier ohnehin keine Fragen offen.

„Wir werden zu gegebener Zeit die Gespräche aufnehmen“, so BVB-Boss Hans-Joachim Watzke. Auf ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk sollten die BVB-Fans aber nicht hoffen, denn konkret dürfte dieses Thema erst im kommenden Frühjahr angegangen werden.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.