0

Düsseldorf: Hoffmann vor Comeback

Gestern gab es im Training auch aus personeller Sicht endlich mal wieder positive Nachrichten bei den Düsseldorfern. So war Andre Hoffmann erstmals wieder über eine komplette Trainingseinheit mit von der Partie. Das Comeback nach seiner schweren Gehirnerschütterung rückt also langsam aber sicher näher. 

„Es ist ein super Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen. Vor allem, weil die Pause deutlich länger ausgefallen ist als ursprünglich gedacht“, so Hoffmann erfreut. Sein letztes Spiel liegt bereits sehr lange zurück. Genauer war es der 2. Spieltag Anfang September, als er beim 1:1 in Leipzig noch eine gute Leistung zeigte. In der daraufhin folgenden Länderspielpause zog er sich dann im Training bei einem Zusammenprall eine Gehirnerschütterung zu. Direkt war klar, dass er in den kommenden Wochen kein Spiel absolvieren können würde: „Sobald ich den Körper etwas mehr belastet habe, kamen der Schwindel und andere typische Symptome einer Gehirnerschütterung wieder zurück. Das alles hat seine Zeit gebraucht, bis es richtig abgeklungen ist. Leider. Aber da musste ich einfach geduldig sein“, so Hoffmann.

Fakt ist, dass er am kommenden Wochenende beim Spiel gegen die Bayern noch nicht mitwirken können wird. Dabei ist Hoffmann der einzige Spieler bei den Fortunen, der von sich behaupten kann, in seiner Karriere schon einmal gegen die Bayern getroffen zu haben. Allerdings war das in der Saison 2012/13 nur ein Ehrentreffer für Hannover 96, als man vor heimischer Kulisse mit einer 1:6-Pleite vom Platz gefegt wurde. „Es war sogar mein erstes Bundesligator. Also bleibt es etwas Besonderes, auch wenn wir damals so hoch verloren haben“, so Hoffmann. Es sollte nun aber nicht mehr lange dauern, bis der Abwehrspieler in der Liga wieder mitmischen kann. Selbst die Hinrunde hat er noch lange nicht abgehakt und freut sich bereits auf die nächsten Einsätze mit dem Aufsteiger.  „Vor der Winterpause will ich nochmal eingreifen. Das ist mein Ziel“, so der mittlerweile 25-Jährige.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.