0

Dortmund: Pulisic im Sommer weg?

Die Dortmunder konnten in Person von Michael Zorc bereits bestätigen, dass Christian Pulisic den BVB in diesem Winter noch nicht verlassen wird. Fakt ist aber auch, dass man den Youngster im kommenden Sommer wohl eher nicht im Pott halten können wird. 

In der vergangenen Woche liebäugelte Christian Pulisic selbst nicht zum ersten Mal mit der bei ihm so beliebten Premier League. Unter anderem soll der FC Chelsea sehr interessiert am Amerikaner sein, doch so schnell wie es die Blues gerne hätten, kommt der Wechsel des mittlerweile 20-Jährigen wohl doch nicht zustande. Die englische “Daily Mail“ hatten schon berichtet, dass die Blues bereit seien, 80 Millionen Euro für eine Verpflichtung schon im Januar auf den Tisch zu legen. Kein Wunder, denn wegen der angeblich unerlaubten Verpflichtung Minderjähriger haben die Blues im kommenden Sommer eine Transfersperre.

„Wir kennen diese Gerüchte seit vielen Jahren“, so Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc, versicherte aber auch gleichzeitig: „Wir planen mindestens bis zum Saisonende mit ihm.“ So kann man davon ausgehen, dass Pulisic den BVB auf keinen Fall schon in diesem Winter verlassen wird. Doch was kommt danach? Am Stand darüber, was der kicker schon im Sommer berichtete, hat sich bisher nichts geändert. Der Amerikaner hat einen Vertrag bis 2020 bei den Dortmundern, wird diesen aber wohl nicht verlängern. So soll der Spieler selbst kein großes Interesse daran haben. Wenn das so bleibt, kann man davon ausgehen, dass er im Sommer 2019 gehen wird, damit die Dortmunder noch eine entsprechend hohe Ablösesumme kassieren können.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.