0

Schalke: Auch Embolo verletzt

Die Schalker mussten in Frankfurt nicht nur eine bittere 0:3-Pleite hinnehmen, im Nachgang müssen sie nun auch noch die Ausfälle von Mark Uth und Brei Embolo verkraften. Beide Stürmer haben sich verletzt und werden den Knappen in den nächsten Wochen fehlen.

Der Schweizer Verband vermeldete am Montagnachmittag, dass Embolo sich seinen zweiten Mittelfußknochen gebrochen hat. Damit wird der Stürmer zumindest für 3-6 Wochen ausfallen. Die Schalker haben die Diagnose noch nicht bestätigt. So soll zunächst eine Computertomographie in Gelsenkirchen genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. So haben Schweizer Medien berichtet, dass Embolo schon auf Krücken bei der Nationalmannschaft erschienen ist. Die Nati wird in den kommenden Tagen gegen Katar (Test, Mittwoch) und Belgien (Nations League, Sonntag) spielen.

Mit seinen zwei Toren in dieser Spielzeit hat Embolo für die Schalker zwar noch nicht den großen Unterschied gemacht, doch mit dem Ausfall von Mark Uth werden die Alternativen langsam zur Mangelware. Beim deutschen Nationalspieler ergab eine genaue Untersuchung gestern einen Muskelfaserriss sowie eine Sehnenverletzung im linken hinteren Oberschenkel. Selbst ein Aus für die komplette Hinrunde ist noch nicht vom Tisch. Schon vor der Verletzung hatte der Stürmer der Nationalmannschaft für die anstehenden Spiele abgesagt. Ebenfalls nicht auf Reisen sein wird Nabil Bentaleb, der noch immer mit Rückenproblemen zu kämpfen hat und daher nicht mit Algerien gegen Togo spielen wird.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.