0

Mainz ohne Baku

Die Mainzer haben sich über viele Wochen im Mittelfeld nicht wirklich verändert. Kunde auf der Sechs und Jean-Philippe Gbamin sowie Ridle Baku davor in den Halbpositionen – das war die Taktik. Nun hat sich allerdings Baku verletzt, doch mit Danny Latza kommt nun ein lange vermisster Profi wohl genau zur richtigen Zeit wieder auf den Platz. 

Im Spiel gegen die Gladbacher musste Baku schon nach 58 Minuten vom Mainzer Physiotherapeut Steffen Tröster vom Platz gebracht werden, nachdem der Achter einen Schlag auf die Wade bekommen hat. Gestern unterzog er sich dann einer MRT-Untersuchung, allerdings ist noch nicht bekannt, ob der erste Verdacht auf eine schwere Prellung sich bestätigt hat oder nicht. Laut Sandro Schwarz hat sich der Schmerz seines Schützlings mittlerweile in Richtung Sprunggelenk verlagert, sodass die 05er wohl im kommenden Spiel gegen die Bayern am Samstag auf ihre Eigengewächs verzichten müssen. In den bisherigen Saisonspielen brachte Schwarz den 20-Jährigen stets von Beginn an.

Personelle Probleme bekommt der Coach deswegen aber nicht, denn unter anderem kann auch Rechtsverteidiger Philipp Mwene diese Position bedienen, doch mit Danny Latza steht auch noch eine andere Alternative bereit. Der 28-Jährige konnte am Sonntag gegen die Gladbacher schon ein 30-minütiges Comeback feiern, nachdem er wegen einer Leisten-OP insgesamt 6 Monate nicht mitwirken konnte. „Danny verfügt über sehr gute Ausdauerwerte, nur der Spielrhythmus hat ihm noch gefehlt. Vor den 30 Minuten in Gladbach hat er im Testspiel 90 Minuten bestritten. Wir hätten keine Bedenken, ihn von Anfang an zu bringen“, so Schwarz.

Für Latzas Einsatz gegen die Bayern spricht außerdem, dass der Trainer in der englischen Woche gerne die Belastung innerhalb des Kaders etwas verteilt. Am kommenden Dienstag steht dann das Spiel im DFB-Pokal gegen die Augsburger an. Dabei muss Latza ohnehin zuschauen, da er noch eine Zwei-Spiele-Sperre aussitzen muss, nachdem er in der Vorsaison beim Spiel gegen Frankfurt (0:3) mit einer Roten Karte vom Platz geflogen war.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.