0

Hoffenheim: Was wird aus Ochs?

Der Start war definitiv nicht schlecht, denn Philipp Ochs zählte seit dem Amtsantritt von Julian Nagelsmann als Cheftrainer der Hoffenheimer zu einem der Gewinner im Kraichgau. Damals schrieb man das Jahr 2016, doch heute muss man sagen, dass das Talent nicht mehr die Fülle an Spielpraxis bekommt und damit nicht mehr auf dem höchsten Niveau unterwegs ist. 

Jedenfalls ist Alexander Rosen weiter von seinem Schützling überzeugt überzeugt: „Ochsi muss aufs Feld, er kann nicht noch ein Jahr nicht spielen“, so der Verantwortliche über die vergangene Saison. In der Rückrunde wurde er an den VfL Bochum in die 2. Liga verliehen, allerdings brachte das auch nicht den gewünschten Effekt. „Wir und er haben uns mehr versprochen von der Leihe“, bedauert Rosen.

Für Ochs war das größte Problem die Demission von VfL-Trainer Jens Rasiejewski und Sportchef Christian Hochstätter kurz nach dem Wechsel zum VfL. Unter Robin Dutt kam er kaum noch zum Einsatz, sodass er sich am Ende nur über 5 Einsätze freuen konnte. Rosen weiß natürlich, dass das alles andere als glücklich gelaufen ist: „Er traf eine sehr bewusste Entscheidung für einen Trainer und Manager und beide sind nach vier Wochen weg.“ Der TSG-Direktor Profifußball will nun aber nicht unnötig viel Druck auf den 21-Jährigen aufbauen. Fakt ist, dass sich der Youngster nun auf die kommende Saison vorbereiten und hier mehr durchstarten muss: „Wir haben noch Zeit“, so Rosen weiter.

Ein Verbleib ist natürlich denkbar, genauso wäre aber auch eine weitere Leihe im Bereich des Möglichen, allerdings müsste dafür der aktuelle Vertrag verlängert werden, der noch bis 2019 gültig ist. „Solche Optionen sind im Hinterkopf“, sagte der 39-Jährige. Selbst ein vollständiger Verkauf steht dabei noch im Raum, auch wenn er selbst große Stücke auf das Talent hält. Allerdings seien hier aber auch drei Parteien beteiligt, von denen man die Interessen beachten müsse. Am liebsten wäre Rosen natürlich, wenn Ochs im kommenden Jahr den Durchbruch im Kraichgau schaffen würde.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.