0

Augsburg bleibt hart

Die ganze Welt schaut aktuell auf die Isländer und damit auch auf Alfred Finnbogason, der mit seinem Treffer zum 1:1 gegen Argentinien die erste Sensation perfekt machen konnte. Bei den Augsburgern rechnet Stefan Reuter dennoch damit, dass man auch in der kommenden Saison mit dem Angreifer planen kann. „Wir gehen aktuell nicht davon aus, dass uns ein Spieler verlässt“, so der Manager am Dienstag.

Die Frage ist natürlich was passiert, wenn ein extrem attraktives Angebot für Finnbogason ins Haus flattern würde. „Es ist wie bei allen anderen Leistungsträgern auch: Da muss es schon unmoralisch werden“, so Reuter, der sich dann aber nicht auf eine konkrete Summe festschreiben lassen wollte. Fakt ist, dass einige Klubs aus England sicher gewillt wären, die eine oder andere Million für den Stürmer auf den Tisch zu legen.

Finnbogason hat beim FCA noch einen gültigen Vertrag bis 2020, doch die Augsburger scheinen hart zu bleiben. Ein weiterer Kandidat ist dabei Philipp Max, der noch bis 2022 Vertrag hat, nach seiner starken Saison mit 13 Vorlagen aber schon bei einigen Topklubs auf dem Zettel stehen soll. Auch beim Außenverteidiger geht Reuter von einem Verbleib aus. „Das sind Spekulationen. Da konkret nichts da ist, beschäftigen wir uns damit überhaupt nicht“, so der 51-Jährige, der nach den Verpflichtungen von André Hahn, Julian Schieber und Felix Götze aber selbst gerne noch nachlegen will: „Die eine oder andere Idee haben wir noch.“ Konkrete Namen wurden nicht genannt, doch definitiv suchen die Fuggerstädter noch nach einem neuen Keeper, nachdem es Marwin Hitz zu den Dortmundern gezogen hat.

Am 1. Juli startet der FCA mit einem Diagnostiktag bereits in die Vorbereitung zur neuen Saison. Trainer Manuel Baum und seine Jungs haben dann am 11. August vor ihrem ersten Pflichtspiel die Generalprobe gegen Athletic Bilbao. In der Saison 2015/16 waren die Basken der erste Gegner des FCA in der Europa League. Bleibt abzuwarten, ob die bayrischen Schwaben ihre gute Saison noch einmal wiederholen können.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.