0

Frankfurt: Wiedwald vor Rückkehr

So wie es aussieht, wird Felix Wiedwald wohl zur Eintracht aus Frankfurt zurückkehren. Sportdirektor Bruno Hübner bestätigte schon gestern, dass sich die Hessen konkret mit dem Schlussmann beschäftigen. Aktuell steht dieser noch beim englischen Zweitligisten Leeds United unter Vertrag und könnte damit den Sprung zurück in die Bundesliga schaffen. 

„Es ist korrekt, dass wir uns mit einer Rückholaktion von Felix Wiedwald beschäftigen“, so Hübner am Montag über die offiziellen Vereinskanäle der Frankfurter: „Wir können aber noch nichts als fix melden und müssen uns noch etwas gedulden.“ Wiedwald spielte bereits von 2013 bis 2015 bei den Hessen. Damals stand er in insgesamt 11 Spielen in der Liga auf dem Feld. 2015 kam dann der Sprung zurück zu seinem Ausbildungsverein SV Werder Bremen, für die er 59 Bundesligaspiele absolvierte, bevor es ihn dann im vergangenen Sommer zu Leeds United zog.

Beim dreifachen englischen Meister wurde er zunächst als Nummer 1 aufgestellt. Nach einigen Patzern verlor er dann aber seinen Platz zwischen den Pfosten, sodass er seit März meist sogar nur noch auf der Tribüne Platz nehmen durfte. Leeds wird in der kommenden Saison von Marcelo Bielsa trainiert, doch Wiedwald will der Insel gerne den Rücken kehren. Auch bei den Hessen wäre er wohl nicht als Nummer 1 sondern eher als Ersatz für Neuzugang Frederik Rönnow geplant. Der dänische Nationalkeeper kommt von Bröndby IF zum Pokalsieger, nachdem Lukas Hradecky sich Bayer Leverkusen angeschlossen hat.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.