0

München: Istanbul an Robben dran

Es ist mal wieder ein Transfer-Gerücht bei den Bayern eingegangen, doch dieses mal geht es ausnahmsweise nicht um einen Neuzugang, sondern um einen Abgang. Laut aktueller Informationen hat Ünal Aysal, seines Zeichens Präsident von Galatasaray Istanbul, Interesse an Flügelflitzer Arjen Robben und das, obwohl der Niederländer noch einen gültigen Vertrag bis 2015 bei den Bayern hat. Erst vor wenigen Wochen äußerte sich Aysal sehr optimistisch über seinen Verein: „Keiner wird den Aufstieg Galatasarays aufhalten!“

FC-BayernDie Türken konnten schon im vergangenen Sommer durch Transfers überraschen. Durch rund 30 Millionen Euro Aufwand konnte man Topstar Wesley Sneijder von Inter Mailand verpflichten, Hamit Altintop von Real Madrid holen und nun auch Didier Drogba aus Chine in die Türkei locken. Große Namen, doch ist ein Wechsel von Robben überhaupt realistisch?

In der tükischen Süper Lig ist „Gala“ derzeit nicht zu halten. Seit dem 3. Spieltag befinden sich Drogba und Co. an der Tabellenspitze. Zuletzt konnte man dann in der Champions League noch einen Gang zulegen und zog durch den Sieg im Rückspiel gegen Schalke 04 erstmals ins Viertelfinale der Königsklasse ein. Dort wartet nun mit Real Madrid ein richtiger Hochkaräter.

Doch das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Die Türken wollen mit Robben endlich ihre „schwache“ linke Seite besetzen, die der Holländer schon seit Jahren in seinem Nationalteam beackert. Bislang war für diese Position eigentlich der ehemalige Liverpooler Albert Riera vorgesehen, da Nordin Amrabat die Ansprüche seines Trainers nicht erfüllte.

Zwar liegt den Bayern noch kein offizielles Angebot vor, doch Präsident Aysal hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er durchaus seinen Willen durchsetzen kann. Bei den Bayern ist Robben derzeit bekanntlich nicht wirklich zufrieden, sodass viele Experten schon mit einem Wechsel im Sommer rechnen. Fragt sich nur, ob Galatasaray wirklich eine Alternative für den Individualisten wäre. Vielleicht hat sein Kumpel Sneijder ihm ja einen Wechsel schmackhaft gemacht…

Kategorie: Bundesliga, News Tags: , ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.