0

Mainz: Stress um die Struktur

Schon am Samstag hatte der kicker davon berichtet, dass der Mainzer Präsident Johannes Kaluza in den eigenen Reihen angezählt wurde. Unter anderem soll ihm von Sportvorstand Rouven Schröder und von den vier Geschäftsführern ein Rücktritt nahegelegt worden sein. Gestern gab es dann ein Statement vom Vorstandsvorsitzenden selbst, der damit eine Tür für eine mögliche Neuwahl öffnete. Der 63-Jährige denkt aber nicht an einen Rücktritt, nur weil die Situation in diesen Tagen etwas kompliziert ist.

Das liegt unter anderem auch daran, dass Kaluza und Detlev Höhne, der Aufsichtschef, nicht ganz auf einer Wellenlänge liegen sollen. Der Präsident wollte neben sich und Rouven Schröder zwei weitere Personen aus dem Gesamtpool der aktuellen Geschäftsführer im Vorstand, der Aufsichtsrat hingegen beauftragte eine Headhunting-Agentur, da er nur einen weiteren Vorstand möchte und dieser bestenfalls noch von außerhalb in den Verein geholt werden soll. Einen Mann seiner Wahl, mit dessen Einsatz er selbst sich noch mehr Einfluss sichern könnte. Dem Vorsitzenden wird nicht nur deswegen ein gewisser Machthunger nachgesagt, den man bei den bodenständigen Mainzern nicht wirklich gut findet.

Er selbst äußerte sich noch am Donnerstag wie folgt gegenüber dem Kicker: “Ich habe nach 48 Berufsjahren keine Sehnsucht danach, erneut einen Vorstandsposten einzunehmen. Ich gehe davon aus, dass Hans Kaluza bis zum Ende dieser Amtsperiode unser Vorstandschef bleibt. Selbst wenn es nicht so käme, wäre seine Position kein Ziel für mich.“ Die Geschehnisse der letzten Wochen und Monate haben die Situation in Mainz deutlich verändert. Schröder ist über die Zustände in der Vereinsführung alles andere als glücklich und auch seine Geduld geht langsam dem Ende zu. Insofern sich daran nicht in nächster Zeit etwas ändert, könnte der Sportchef sogar über einen frühzeitigen Abschied nachdenken. Angebote liegen ihm bereits vor und die Konsequenzen für die Mainzer wären fatal. Bleibt abzuwarten, ob sich diese Problematik noch friedlich und vor allem zeitnah aufklären lässt.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.