0

Wer steigt auf – wer steigt ab? Der Bundesligacheck!

Die neue Saison in der Bundesliga steht an und bei den Buchmachern laufen die Quoten heiß. Wer wird dieses Jahr zum Favoritenkreis zählen und wer muss zittern?

Auf jeder Liste ganz oben steht natürlich – wenig überraschend – der FC Bayern München. Trotz, oder gerade wegen, neuem Trainer Carlo Ancelotti wird der Überverein auch weiterhin mit großer Wahrscheinlichkeit die Tabelle anführen. Eine wirkliche Konkurrenz ist auch in der neuen Saison nicht in Sicht!

Hinter den Münchener hinterherlaufen werden wohl vermutlich in erster Linie Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund, Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach, wobei Borussia Dortmund die Nase vorn haben sollte. Auch nicht neu, auch nicht sehr aufregend.

Allerdings sollte man in der kommenden Saison auch 1899 Hoffenheim auf dem Zettel haben. Die starke Defensive mit Niklas Süle und Jeremy Toljan in Kombination mit dem hoffnungsvollen Sandro Wagner könnte unter Trainer Julian Nagelsmann unerwartete Erfolge feiern.

Wie auch schon zuletzt wird aber wohl nicht der Kampf um die Spitze sondern der Kampf gegen den Abstieg der aufregendere sein. Als Abstiegskandidat Nummer 1 gilt Darmstadt 98. Gegen die vielen Abgänge beim Verein wird auch Neutrainer Norbert Meier nicht ankommen.

Doch Darmstadt ist nicht der einzige Verein aus Hessen, dem eine traurige Saison prognostiziert wird. Auch Eintracht Frankfurt, in der zurückliegenden Saison mit letzter Kraft den Klassenerhalt geschafft, sind keine Transfers gelungen, die auf eine bessere Spielqualität hoffen lassen. Die Frankfurter könnten folglich den Darmstädtern den letzten Platz streitig machen.

Als weitere Vereine, denen eine Teilnahme am Abstiegskampf vorausgesagt wird, gelten Werder Bremen, Hannover 96, FC Augsburg und FC Ingolstadt.

Kategorie: Bundesliga Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.