0

Bayern: Robben und die Zeit danach

Erst vor wenigen Tagen wurde Arjen Robben in der Rangliste des deutschen Fußballs in die Weltklasse berufen. Nun gab der Niederländer ein Interview, in dem er unter anderem auch über sein Karriereende und eine potenzielle Rückkehr nach Holland redete.

Der mittlerweile 33-Jährige hat seine persönliche Saison am vergangenen Freitag mit einem 5:0 mit der Niederländischen Nationalmannschaft gegen Luxemburg beendet. Nun geht es für den Flügelflitzer in den wohlverdienten Urlaub, allerdings hat er sich und wird er sich wohl auch immer noch weiter Gedanken um seine weitere sportliche Zukunft machen. „Es kommt mehr und mehr, dass ich mich auch ein wenig darauf freue, was nach der Karriere kommt“, sagt Robben: „Die Gedanken sind immer öfter da und das ist ja auch ein Zeichen. Das Ende rückt näher, das ist die Realität.“

Bei den Bayern steht Robben nur noch bis 2018 unter Vertrag. Ob er dann noch einmal ein Jahr oder zwei in München dranhängen wird, bleibt bisher weiter offen: „Ich bin ganz locker, schaue nicht, was 2018 sein könnte. Ich konzentriere mich mehr auf das Hier und Jetzt“, so Robben, der aber schon ganz konkrete Vorstellungen von seiner Zeit nach der Karriere hat: „Ich will mir erst einmal ganz entspannt ein halbes Jahr lang die Situation anschauen, weg vom Fußball sein, gar nichts machen. Sicher ist, dass ich nach Holland zurückkehre, nach Groningen. Ich habe noch enge Kontakte zu meinem Heimatverein. Vielleicht wird sich dort etwas finden.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.