0

Bremen: Nouri bleibt

Bei den Bremern war es eigentlich schon lange klar, doch nun ist es auch fix. Alexander Nouri wird auch über die Saison hinaus der Verantwortliche bei den Grün-Weißen sein. Die Geschäftsführung hat beschlossen, dass man den Weg mit dem 37-jährigen Trainer weitergehen möchte. In diesem Zusammenhang wurde für Dienstag bereits eine Pressekonferenz angesetzt.

„Wir haben uns in den letzten Wochen zusammengesetzt und viele Dinge besprochen, die wichtig sind, um langfristig zusammenzuarbeiten. Jetzt freuen wir uns, dass wir bestätigen können, dass wir den gemeinsamen Weg fortsetzen werden“, so Manager Frank Baumann auf der Klubs-Website. Auch Nouri äußerte sich schon zur Verlängerung: „Ich war selbst im Februar als die Ergebnisse noch auf sich warten ließen, sicher, dass unser Weg mit Werder noch nicht zu Ende ist und ich hatte auch jetzt immer das Gefühl, dass es weitergehen muss. Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins, die Unterstützung der Fans und ein leidenschaftliches und hungriges Team um mich herum.“

Nouri übernahm im Oktober 2016 nach Viktor Skripnik das Amt des Cheftrainers bei Werder Bremen. In den ersten Wochen zeigte sich bei den Nordlichter kein wirklicher Effekt, doch vor allem die aktuelle Rückrunde überzeugte auch die letzten Kritiker. Unter anderem schafften die Grün-Weißen eine sagenhafte Serie von neun Siegen und zwei Remis ohne eine einzige Niederlage. „Alex hat die Mannschaft im Herbst von heute auf morgen übernommen. Damals ging es in erster Linie darum, eine schwierige Situation zu meistern, das hat er mit Bravour getan. In der Rückrunde hat er die Mannschaft Stück für Stück in die obere Tabellenhälfte geführt. Daran wollen wir anknüpfen und Werder gemeinsam weiterentwickeln“, sagte Baumann.

Trotz der Niederlage gegen Hoffenheim hat man nun am letzten Spieltag noch immer die Chance auf die Europa League. Fakt ist, dass es am Samstag gegen die Dortmunder geht und die Bremer das Spiel gewinnen müssen, wenn man noch eine realistische Chance haben will.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2017 Soccer-Fans.de. All rights reserved.