0

Stuttgart verliert Hinspiel gegen Lazio

Das war wohl nichts, VfB! Das Hinspiel im Achtelfinale der Europa League haben die Stuttgarter schön in den Sand gesetzt. Vor heimischer Kulisse hagelte es vom Gegner Lazio Rom eine herbe 0:2-Niederlage. Damit sind die Schwaben schon mit einem Fuß aus dem Wettbewerb ausgeschieden, auch wenn natürlich in Rom die Chance besteht, das Ruder noch einmal rumzureißen.

Vfb StuttgartSchon der Start in die Partie war für die Elf von Trainer Bruno Labbadia alles andere als vielversprechend. Schon in der 21. Minute konnte Ederson die Römer mit einem satten Schuss in Front bringen. Dabei hätten die Schwaben durch einen Kopfball von Okazaki bereits 5 Minuten zuvor in Führung gehen können.

Der Japaner hatte auch kurz vor der Halbzeit die große Chance zu einem Treffer, setzte die Kugel allerdings mit dem Kopf knapp neben den Kasten. Den entscheidenden Treffer zum 0:2 markierte dann der Nigerianer Onazi in der zweiten Halbzeit. In der 56. Minute wurde der Mittelfeldspieler bei seinem Solo nicht energisch gestört, sodass er ohne Probleme auf Ulreich zulaufen konnte und den Ball eiskalt versenkte.

Beide Gegentore kamen aus dem Nichts. Bei Lazio war Erfahrung ohne Ende auf dem Platz, das hat man gemerkt. Sie haben Fehler eiskalt ausgenutzt. Wir sind enttäuscht, aber vom Einsatz her kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir fahren jetzt nicht nach Rom, um uns das Kolosseum oder das leere Stadion anzuschauen. Wir brauchen aber ein perfektes Spiel”, so VfB-Manager Fredi Bobic.

Nach dem 2:0 konnte der VfB sich auch nicht mehr aufrappeln um eventuell noch den wichtigen Anschlusstreffer zu markieren. Für die Schwaben setzt sich damit eine negative Serie fort, denn durch die Niederlage gegen Lazio sind sie nun schon im 6. Heimspiel in der Europa League in Folge ohne Sieg

Wo geht die Reise hin?

Sieht also so aus, als wäre nach dem so starken letzten Jahr in dieser Saison für den letzten verbleibenden deutschen Verein bereits im Achtelfinale Schluss. In der Liga geht es für Labbadia und Co am Sonntag gegen den Hamburger SV weiter. Wenn man in dieser Saison noch eine Chance aufs internationale Geschäft haben will, sollte dieses Spiel auf alle Fälle gewonnen werden. Ansonsten muss man sich leider mit einem Platz im Niemandsland der Tabelle abfinden.

Kategorie: Europa League, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.