0

Dortmund: Reus mit Rekord

An diesem Wochenende konnte Marco Reus das erste Mal in dieser Saison von Beginn an in einem Ligaspiel auf dem Feld stehen. Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Klub Gladbach konnte der Flügelstürmer wieder unter Beweis stellen, warum er in Topform für die Dortmunder unverzichtbar ist. Beim 4:1 der Hausherren überzeugte er mit gleich 3 Torvorlagen. Neben ihm konnten auch Ousmane Dembelé und Pierre-Emerick Aubameyang mit ihren Auftritten mehr als nur überzeugen.

Borussia Dortmund„Es ist fantastisch, wie Marco zurückgekehrt ist“, so Trainer Thomas Tuchel. Gleich 3 Torvorlagen konnte Reus beisteuern. Mit der Fußspitze legte er schon nach 7 Minuten den ersten Treffer von Aubameyang vor. In der 64. Minute war es Dembelé, der vom Zuspiel seines Kumpels profitierte, bevor Reus dann nur 4 Minuten später sehenswert den 2. Treffer von Auba vorlegen konnte. Mit diesen Assists hat er einen neuen persönlichen Bestwert aufgestellt, denn 3 Vorlagen in einem Spiel hat er bisher noch nicht zustande gebracht.

Mit diesem Auftritt konnten die Dortmunder wieder zu alter Form finden, allerdings bleibt nun die Frage, ob Tuchels Schützlinge diese auch über mehrere Wochen halten können. „Ich finde, dass wir heute eine sehr komplette Leistung gebracht haben. Diese Aggressivität und Kompaktheit konnten wir heute über 90 Minuten halten. Ich glaube, dass das der Schlüssel war“, so Tuchel. Immerhin stellen die Dortmunder die beste Offensive der Liga. In 13 Spielen haben die Schwarz-Gelben bereits starke 31 Tore geschossen. Knapp die Hälfte davon geht mittlerweile auf das Konto von Aubameyang, der schon 15 Mal einnetzen konnte. Gleich 6 Vereine in der Liga (Gladbach, Wolfsburg, Darmstadt, Augsburg, Ingolstadt und Hamburg) haben insgesamt noch nicht so viele Treffer erzielt. Auch international muss sich der Gabuner mit dieser Statistik nicht verstecken, denn er ist der beste in Europas fünf größten Ligen (Deutschland, England, Spanien, Italien und Frankreich).

Auch Youngster Dembelé konnte sich wieder einmal in den Vordergrund spielen. Vor allem seine Tempodribblings bringen die Gegner zum Verzweifeln. „Er hat meiner Meinung nach heute eines seiner besten Spiele für den BVB gemacht“, so Tuchel, der sich nun über eine Woche voller guter Stimmung in Dortmund freuen kann.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.