0

Dortmund: Merino weiter auf dem Abstellgleis

Mikel Merino muss in den nächsten Tagen gleich zweimal gegen Österreich spielen. Erst in St. Pölten und danach geht es in Albacete in den Play-offs zur EM 2017 zur Sache. Bei der spanischen U21-Nationalmannschaft ist der Dortmunder sehr beliebt. Hier kann er die Spielpraxis sammeln, die er bei den Borussen aktuell vermisst.

Borussia DortmundIn dieser Saison kommt der Youngster aktuell nur auf einen einzigen Einsatz. Gegen die Berliner kam er beim 1:1 über die vollen 90 Minuten zum Einsatz. Zu Beginn zeigte er sich noch sehr scheu und war unter anderem mit Schuld an der Führung der Berliner, doch danach steigerte er sich und leitete den Ausgleich durch Aubameyang ein. „Da war er sehr, sehr gut“, so Julian Weigl über das Debüt seines Kollegen.

Laut der Datenbank hat es der 20-Jährige immerhin auf 155 Ballkontakte und 11 Kilometer Laufstrecke und 64% gewonnene Zweikämpfe gebracht. Auch seine Passquote war mit 85% sehr ordentlich. In der Liga hat er es bisher trotzdem noch nicht geschafft, sich erneut auf dem Feld zeigen zu können. Für die Champions League hat der BVB ihn nicht einmal gemeldet, sodass ein Einsatz von vorne herein nicht in Frage kam. Für ein Testspiel ließ Tuchel ihn nun in der Abwehr auflaufen, obwohl er sich eher im defensiven Mittelfeld zuhause fühlt. „Ich bevorzuge es, im Mittelfeld zu spielen“, so Merino, der bei seinem letzten Verein Osasuna bei deren Aufstieg in die Primera Division im Frühsommer noch eine entscheidende Rolle auf der Sechs eingenommen hat.

„Mikel hat eine Weile gebraucht“, so Tuchel nach der Partie gegen Hertha, „man hat gemerkt, dass es für ihn ein großer Schritt war.“ Daraus kann man aber auch lesen, dass Tuchel denkt, dass sein Schützling noch nicht bereit ist, dauerhaft in der Liga aufestellt zu werden. Gut möglich wäre auch, dass der BVB daran denkt, sein Talent im kommenden Winter zu verleihen, damit er an anderer Ort und Stelle mehr Spielpraxis sammeln kann. Bis auf Weiteres steht aber folgende Aussage Merinos: „Ich fühle mich geehrt, dass ich für den BVB auflaufen darf.“

Kategorie: Sonstiges Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2017 Soccer-Fans.de. All rights reserved.