0

Schalke: Heldt vor arbeitsreichem Sommer

Die Saison endet schon in wenigen Wochen. Für einige Teams geht es noch ums nackte Überleben, während andere Vereine schon eher mit der kommenden Saison beschäftigt sind. Ähnlich sieht es auch bei den Schalkern aus. Vor allem Aufsichtsratschef Clemens Tönnies fordert einen Umbruch bei den Knappen. Spekulationen gibt es dabei genug, denn immer wieder geht es um die Namen Sami Khedira, Benni Höwedes, Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam. Manager Horst Heldt hat in den nächsten Monaten definitiv viel Arbeit vor sich.

schalkeSchon am letzten Wochenende kündigte Clemens Tönnies im Sport-1-Doppelpass an, dass sich im Schalker Kader viel tun wird. Er soll ein neues Gesicht erhalten, was im Klartext heißt, dass einige Neulinge kommen werden aber auch einige Köpfe rollen müssen. In den Medien wird bereits kräftig spekuliert, welchen Profi die Knappen nicht über die Saison hinaus beschäftigen werden, denn immerhin wird man zu 99% die Champions League verpassen und damit auch einige Millionen verlieren, die eigentlich immer fest eingeplant waren. Bislang wurde aber noch kein klarer Plan entwickelt und die meisten Gerüchte rund um viele Namen bislang ohne Beweis in die Welt gesetzt worden. So haben mit Obasi, Wetklo, Kirchhoff und Fuchs einige Spieler auslaufende Verträge.

Tranquillo Barnetta hat in den letzten Wochen mehr oder weniger überzeugt und soll daher einen stark leistungsbezogenen neuen Kontrakt bekommen, der allerdings nur eine kurze Laufzeit aufweisen wird. Daher ist es gut möglich, dass der Schweizer dieses Angebot ablehnen und sich im Sommer eine neue Herausforderung suchen wird. Eigentlich hatte der Mittelfeldspieler sich allgemein von seiner Zeit auf Schalke deutlich mehr erwartet und so wird bereits länger über einen möglichen Abgang spekuliert. Weitere Abgänge sind noch nicht geplant, allerdings gibt es einige Namen, die immer wieder ins Gespräch kommen. Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam waren einst als Leistungsträger geplant, haben aber mittlerweile wohl keine große Perspektive mehr. Gleichzeitig gehören sie aber zu den Topverdienern im Kader und könnten dadurch automatisch auf der Abschussliste stehen. Fakt ist aber auch, dass es erst einmal von einem anderen Klub geben muss, der auch die entsprechende Ablösesumme bezahlen würde. So hoffen die Schalker, dass die beiden Akteure in den verbleibenden Wochen noch eine Leistungssteigerung vollziehen können um sich selbst für andere Vereine attraktiver zu machen.

Im Fall Benni Höwedes treten die Verantwortlichen weiter im Dunkeln, denn der Weltmeister hat in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel, durch die er die Schalker im Sommer verlassen könnte. Die Königsblauen müssen also ein offensiven Angebot vorbereiten, welches den Kapitän zum weiteren Verbleib animieren soll. Derweil ist davon auszugehen, dass diese Personalie nicht vor dem anstehenden Saisonende geklärt wird. Neben den angesprochenen Kandidaten geht es in erster Linie auch um Sami Khedira, denn der Weltmeister von Real Madrid ist schon länger im Gespräch. Ob er sich für ein Engagement bei den Knappen entscheidet könnte eventuell auch mit der Saisonleistung zu tun haben, denn ein Spieler von Real Madrid würde wohl gerne auch nach einem Wechsel in der Champions League spielen. Sollten die Schalker ihn nicht verpflichten können bräuchte man einen adäquaten Ersatz für die Sechser-Position. Der Mainzer Johannes Geis wäre ein potenzieller Kandidat, allerdings müsste man für den Shootingstar wohl eine Ablöse von über 10 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Eigentlich haben die Schalker aber ganz andere Probleme, denn auf der Sechs stehen mit Neustädter, Höger, Aogo, Boateng und Goretzka einige Kandidaten bereit. Vor allem auf der Position des Rechtsverteidigers fehlt hinter Atsuto Uchida eine echte Alternative. Hier wird Horst Heldt sicher auch aktiv werden, allerdings bleibt noch abzuwarten, mit wie viel Geld aus Transfererlösen der Verantwortliche in diesem Sommer planen kann…

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.