0

Leverkusen: Bender zum FC Barcelona?

Bei der Weltmeisterschaft konnte er nicht mitwirken und verpasste damit auch die Chance sich auf der großen internationalen Bühne zu präsentieren. Zuletzt konnte der Leverkusener Lars Bender aber in der Bundesliga und vor allem auch in der Champions League auf sich aufmerksam machen. Unter anderem soll so der große FC Barcelona auf den Sechser aufmerksam geworden sein.

leverDoch wie wahrscheinlich ist ein Wechsel Benders zu den Katalanen? Laut einer spanischen Sportzeitschrift sollen die Spanier gesteigertes Interesse haben und bereit sein, eine Ablöse von bis zu 30 Millionen Euro an Bayer zu überweisen. Beim Klub von Superstar Lionel Messi wird demnächst ein Platz im Mittelfeld frei, wenn Routinier Xavi, der mittlerweile schon 34 ist, seine Karriere beenden wird. Eigentlich hat der Spielmacher noch einen gültigen Vertrag bis 2016, in letzter Zeit wurde aber immer wieder über einen vorzeitigen Abgang spekuliert. Eigentlich wollte Xavi seine Karriere bei Barca beenden, doch angeblich ist der FC Tokyo drauf und dran ihn im Winter nach Japan zu holen. Busquets soll in der Aufstellung dann eine Position nach vorne rücken und schon wäre ein Platz für Bender geschaffen.

Das klingt etwas verrückt, zumal es keine offizielle Bestätigung dieser Aussagen gibt. So dementieren die Leverkusener derzeit, dass die Katalanen bereits Kontakt zu ihnen aufgenommen haben sollen. „Von Barcelona hat sich keiner bei mir gemeldet. Wir haben auch keinerlei Absichten, den Kader jetzt zu verändern“, so Geschäftsführer Michael Schade gestern gegenüber der Bildzeitung. Auch Bender soll noch keinen Kontakt zu Barca gehabt haben. Bayer ist in Sachen Vertrag ohnehin noch nicht unter Druck, denn der Nationalspieler hat noch einen gültigen Vertrag bis 2019. Falls die Spanier aber tatsächlich unfassbare 30 Millionen Euro aufrufen würden könnten wohl auch Völler und Co. kaum widerstehen.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: , ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.