0

Bayern: Müller kündigt Gespräche an

Er verkörpert den FC Bayern wie es derzeit nur wenige Profis der Münchner tun, doch wie lange wird das noch der Fall sein? De Rede ist von Thomas Müller, der in der bayrischen Hauptstadt eigentlich noch einen gültigen Vertrag bis 2017 hat, nun aber bereits intensive Gespräche mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge angekündigt hat.

FC-BayernUnter Trainer Pep Guardiola kommt Müller zu weniger Einsätzen, als er es sich selbst vorstellt. „Ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich vor der neuen Saison wissen will, ob ich ein zentraler Bestandteil der künftigen Bayern-Elf bin. Und ob der Klub wirklich mit mir plant in den nächsten Jahren. Deshalb werde ich dieses Gespräch suchen“, so der Angreifer. Schon seit einigen Wochen wird immer wieder gemunkelt, dass Manchester Uniteds neuer Trainer Louis van Gaal an Müller baggern soll. Der ehemalige Coach der Bayern wird nach der Weltmeisterschaft bei den Red Devils die Leitung übernehmen und hat offenbar ein stattliches Budget von knapp 250 Millionen Euro zur Verfügung gestellt bekommen, die in neue Spieler investiert werden können. Doch neben Man U sollen auch Arsenal und Liverpool sich bereits nach Müller erkundigt haben.

Seit nunmehr 5 Jahren ist Müller in der Profi-Mannschaft der Bayern aktiv und nie kamen Gerüchte über einen Wechsel auf, doch die aktuelle Lage scheint den Nationalspieler zum nachdenken zu bringen. „Ich bin nicht mehr der Typ, der sagt: Gut, jetzt habe ich hier und da eine gute Rolle gespielt, trotzdem halte ich meine Klappe, und jeder kann mit mir machen, was er will“, so der 24-Jährige, der sich nun aber zunächst nur auf die WM in Brasilien konzentrieren will, denn ein Titel mit der Nationalmannschaft fehlt ihm und seinen Kollegen noch: „Wir haben noch ein paar Baustellen. Wir feilen noch an der Struktur und arbeiten daran, wie wir auflaufen. Und mit wem. Aber die Grundidee ist da. Am Ende wird es auf eine Mischkalkulation aus Bayern- und Dortmund-Fußball hinauslaufen.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.