0

Nationalmannschaft: Lahm und Neuer werden fit

Mit allen 27 Spielern geht es für die Nationalmannschaft morgen ins Trainingslager nach Südtirol. Dabei verlief zuletzt nicht alles wie geplant, denn unter anderem hatte man Sorgen um Philipp Lahm und Manuel Neuer, die im Finale des DFB-Pokal beide mit Blessuren vom Platz gingen. Beide haben sich eine Kapselverletzung zugezogen, konnten nun aber bereits Entwarnung geben.

dfbDie Bayern konnten sich nach der Meisterschaft nun auch mit einem 2:0 über Dortmund den Pokal holen, doch nach dem anfänglichen Theater rund um Mario Mandzukic gab es dann noch die Verletzungssorgen rund um Schweinsteiger Lahm und Neuer. Von Schweinsteiger gab es schon länger Entwarnung, die von Neuer und Lahm erfolgte heute nach ihren Kernspin-Untersuchungen. Dabei hatte zunächst alles etwas schlimmer ausgesehen, denn Neuer konnte beispielsweise während der Pokalfeier auf dem Marienplatz den Pott nur mit einer Hand in die Luft heben.

Eine Schultereckgelenksprengung konnte der Nationaltorwart selbst bereits ausschließen. Letztendlich handelt es sich um einen kleinen Einriss am Kapselbandapparat des rechten Schultereckgelenks. Zur Entlastung trägt der ehemalige Schalker nun zunächst eine Schlinge und auch ein ausführliches Training fällt in den nächsten Tagen flach. Die WM ist jedenfalls nicht in Gefahr. Neuer ist mit der einzige, der unangefochten für die Startformation vorgesehen ist. Der Münchner stand bislang 45 Mal zwischen den Pfosten des DFB. Ein Ausfall wäre sicherlich schwerwiegend gewesen, auch wenn man mit Roman Weidenfeller eine routinierte Nummer 2 mit an Bord hat. Als dritte Kraft nominierte Jogi Löw Hannovers Ron-Robert Zieler, der sich aber wohl keine große Hoffnungen auf einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft machen kann.

Philipp Lahm muss sich derweil mit einem Bluterguss im linken Sprunggelenk nach einem Kapseleinriss herumschlagen. Bänder und Knochen sind nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, daher kann der Kapitän wohl schon in 5-7 Tagen mit der Mannschaft trainieren. Bis zum ersten WM-Spiel gegen Portugal am 16. Juni ist noch fast 1 Monat Zeit. Bis dahin sollten die Jungs wieder an ihre Topform herangekommen sein.

Kategorie: International, Nationalteams, News, WM 2014 Tags: , ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2018 Soccer-Fans.de. All rights reserved.