0

Gladbach: Favre bleibt bis 2017

Die Gladbacher lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass man trotz der aktuellen Negativserie auch in Zukunft mit Trainer Lucien Favre zusammenarbeiten möchte. 9 Spiele in Folge sind die Fohlen nun schon ohne Sieg, doch der Verein gab heute bekannt, dass man mit dem Schweizer bereits vorzeitig bis 2017 verlängern konnte.

gladbach„Lucien hat bei uns in den vergangenen drei Jahren herausragende Arbeit geleistet. Unser Klassenerhalt 2011 und die Rückkehr in den Europapokal 2012 sind ganz unmittelbar mit seinem Namen verbunden“, so Sportdirektor Max Eberl: „Unser gemeinsamer Weg ist noch lange nicht zu Ende, und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“ Favre übernahm die Gladbacher in der Saison 2010/11 als Tabellenletzter und schaffte es noch in die Relegation, wo man gegen den VfL Bochum den Klassenerhalt klarmachen konnte. Danach spielten die Fohlen eine sensationelle Saison, die sie auf dem 4. Platz beendeten.

Vergolden konnte man diese Leistung allerdings nicht, denn in der Champions-League-Qualifikation scheiterte man damals an Dynamo Kiew. Damals waren Spieler wie Dante, Reus und Neustädter die Leistungsträger bei den Fohlen, allerdings musste man diese im folgenden Sommer zu größeren Vereinen ziehen lassen. Favre wusste die Ausfälle allerdings zu kompensieren und schaffte in der Folgesaison immerhin den 8. Platz. „Lucien Favre passt gut zu Borussia, Borussia passt aber auch gut zu Lucien Favre. Er ist ein ganz wichtiger Mosaikstein in dem ganzen Korsett“, so Eberl.

Im Moment wird Favre aber wohl eher an die Zeiten im Abstiegskampf erinnert. Das letzte Spiel ging gegen den FC Augsburg nach einer Führung noch verloren. Aus Rang 3 zur Winterpause wurde mittlerweile Rang 8. Das ist mit Abstand die längste Negativserie seit 3 Jahren. Bei anderen Vereinen hätte man längst über den Trainer diskutiert, doch bei den Gladbachern stand Favre nie zur Debatte. „Gehen Sie davon aus, dass der Vertrag verlängert wird“, so Eberl schon vor der Verlängerung des Kontrakts.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.