0

Hoffenheim: Personal-Not vorbei!

Bei den Hoffenheimern hat sich die personelle Situation so langsam wieder etwas beruhigt. Anders als noch zur Länderspielpause im Oktober sieht es für Trainer Sebastian Hoeneß im Moment etwas besser aus, sodass er vor dem Spiel gegen Leipzig durchaus optimistisch sein kann.

Letztendlich ist es nur noch Christoph Baumgartner, der dem Trainer ein paar Sorgen bereitet. Der Österreicher hatte während der Zeit bei der Nationalmannschaft mit muskulären Problemen im Oberschenkel zu tun und damit auch die Spiele gegen Israel und Moldau verpasst. Heute war er dann nur individuell unterwegs und noch nicht auf dem Platz. Damit sieht es wohl eher danach aus, als würde er die Partie gegen Leipzig am Wochenende verpassen. Ansonsten fällt Hoeneß die Vorbereitung auf die nächste Partie aber deutlich leichter als zuvor. In der letzten Länderspielpause waren es immerhin deutlich mehr Spieler, die zu spät zurückgekommen sind, bevor es schon Freitags gegen den 1. FC Köln zur Sache ging.

Die insgesamt 16 Nationalspieler waren allesamt spätestens gestern schon wieder vor Ort bis auf Kevin Akpoguma und Richards, die heute wieder im Kraichgau angekommen sind. Gut zu wissen ist auch, dass keiner mit einer schweren Verletzung zurückgekommen ist. Vielmehr konnte der eine oder andere durch Erfolge mit der Nationalmannschaft sogar etwas Energie schöpfen. So zum Beispiel Andrej Kramaric, der sich Last Minute mit seinen Kroaten fix für die WM in Katar qualifizieren konnte. Die Österreicher um Baumgartner, Florian Grillitsch und Stefan Posch beendeten die Qualifikation mit einem 4:1-Sieg über die Republik Moldau derweil nur auf Rang 4 der Gruppe F, konnten sich allerdings schon zuvor schon über die Nations League für die Play-offs qualifiziert und haben damit noch alle Chancen auf die Teilnahme an der Endrunde.

Und auch Torhütertrainer Michael Rechner hatte ein Erfolgserlebnis. Dieser war zuletzt mit dem neuen Cheftrainer der Türkei, Stefan Kuntz, zu Gange und sorgte dafür, dass die Türken ebenfalls die Play-Offs erreichen konnten. Das kann Havard Nordtveit natürlich nicht gefallen, da er und seine Norweger dadurch definitiv ausgeschieden sind. So kann Hoeneß im Training morgen nun auf eine Vollbesetzung zurückgreifen. Selbst Dennis Geiger, der aufgrund einer Entzündung im Fuß zuletzt noch pausieren musste, ist mittlerweile wieder bei 100% angekommen.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.