0

Köln: Skhiri verletzt

Die Kölner haben weiterhin eher Pech, was die personellen Angelegenheiten betrifft. Gerade in den letzten Wochen konnte Ellyes Skhiri immer wieder mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Jetzt hat sich der 26-Jährige allerdings bei einem WM-Qualifikationsspiel in Mauretanien so schwer verletzt, dass er zumindest ausgewechselt werden musste. Was er genau hat, steht bisher noch nicht fest.

Nach einem Zweikampf in der 66. Minute stand Skhiri zunächst nicht auf. Auch die Bilder von der Aktion gaben zunächst keinen Aufschluss darüber, was er sich nun zugezogen hat. Er machte auf jeden Fall ungewollt Bekanntschaft mit dem Knie seines Gegenspielers und musste zunächst einmal am Schienbein behandelt werden. Er versucht noch einmal weiterzuspielen, musste aber nur wenige Minuten später endgültig ausgewechselt werden.

So soll er nun erst einmal nach Köln zurückkehren, bevor er genauer untersucht wird. Ob das Spiel der Kölner gegen Hoffenheim am Freitag gefährdet ist, steht noch nicht fest. Es ist anhand der Bilder aber davon auszugehen, dass der Tunesier nicht bei 100% sein wird. Für diesen Fall stünde dann Dejan Ljubicic bereit, der gerne auf der Sechs spielen würde. In der Perspektive ist der Österreicher ohnehin als Ersatz für Skhiri eingeplant, auch wenn FC-Präsident Werner Wolf als auch Geschäftsführer Alexander Wehrle in diversen Interviews am vergangenen Wochenende noch einmal betont haben, dass der Tunesier im kommenden Winter kein Verkaufskandidat sein soll.

Im kommenden Sommer wird er dann aber wohl spätestens ein Kandidat sein. Sein Vertrag gilt noch bis 2023, doch durch die aktuellen Leistungen könnte er gut und gerne ein Kandidat für einen Transfer im zweistelligen Millionenbereich werden. Geld, das die Kölner sehr gut gebrauchen könnten. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung wäre ebenfalls im Bereich des Möglichen, zeichnet sich aktuell aber noch nicht ab.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.