0

Dortmund: Personelle Lücke

Bei den Dortmundern ist mittlerweile wieder in Aussicht, dass Dan-Axel Zagadou und Soumalila Coulibaly es wieder in den Kader schaffen. Beide konnten gestern immerhin schon wieder große Teile des Trainings absolvieren. Dabei schauten unter anderem auch rund 550 Fans zu, was seit Ausbruch der Corona-Krise nicht mehr der Fall war.

Ein BVB-Duo tastet sich weiter vor: Am Mittwoch absolvierten die Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou und Soumaila Coulibaly erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings – und das vor Publikum. Knapp 550 Fans durften erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie zuschauen. Eigentlich wollten die Borussen schon vor einigen Wochen Zuschauer beim Training zulassen, doch zwei Corona-Fälle im Mannschaftskreis änderten dann doch noch einmal alles. Nun war es wieder soweit und alle Fans waren begeistert von ihren Stars, bei denen nur Keeper Gregor Kobel geschont wurde.

Neben der Rückkehr von Nico Schulz waren auch Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou und Soumaila Coulibaly nach ihren schweren Knieverletzungen wieder mit von der Partie. Erst als es dann bei einem echten Spiel mit Zweikämpfen zur Sache ging, stieg das Duo vorsichtshalber wieder aus. Es dürfte noch eine Weile dauern, bis beide wieder voll einsatzbereit sind. Der Plan der Dortmunder sieht so aus, dass sie nach der nächsten Länderspielpause wieder eingreifen sollen. Bis dahin stehen für die Dortmunder aber noch wichtige Aufgaben an. Am Samstag geht es gegen Trainer Roses Ex-Klub Gladbach, am folgenden Dienstag geht es in der Champions League gegen Sporting Lissabon zur Sache und nur wenige Tage später dann das Heimspiel in der Liga gegen Augsburg. Danach können einige Kicker etwas Luft holen. Nur die Nationalspieler nicht, die dann wieder für ihre Länder im Einsatz sind.

Nach dieser Pause können die Dortmunder sich wohl auch noch auf weitere Rückkehrer freuen, denn Emre Can, der ebenfalls schon individuell trainiert, sowie Giovanni Reyna und Julian Brandt könnten dann wieder bei 100% sein.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.