0

Leverkusen: Grill muss gehen

Die Leverkusener würden in diesem Sommer gerne noch drei weitere Spieler abgeben. Erster Kandidat hierfür ist Ersatzkeeper Lennart Grill. Der U21-Europameister konnte sich noch nicht wirklich durchsetzen und soll nun zu Brann Bergen ausgeliehen werden.

Grill ging eigentlich davon aus, dass er in dieser Saison als Nummer 2 am Rhein in den Wettkampf geht. Im Juli wurde dann allerdings noch Andrey Lunev (29) vom russischen Meister Zenit St. Petersburg als Ersatzmann für Stammkraft Lukas Hradecky geholt, womit auch klar war, dass der Youngster zunächst einmal zurückstecken muss. Immer wieder musste er statt auf der Bank auf der Tribüne Platz nehmen und das, obwohl der neue Trainer Gerardo Seoane für die ersten beiden Pflichtspiele sogar drei Keeper in den Kader berieg. Neben Hradecky und Lunev durfte hier allerdings Niklas Lomb auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Ein klares Zeichen gegen Grill, der in der Vorsaison während Hradeckys Verletzungspause zwar überzeugen konnte, nachdem Lomb in der Europa League gegen Bern und in der Liga gegen Augsburg patzte. Doch für mehr scheint es aktuell nicht zu reichen. Nun will er bei einem anderen Klub den nächsten Schritt machen. Es sieht so aus, als würde er von Leverkusen an den norwegischen Erstligisten Brann Bergen ausgeliehen werden. Genug zu tun hätte er dort wohl, denn Brann ist aktuell Tabellenletzter und hat schon 35 Gegentreffer kassiert. Sollte das Geschäft zustande kommen, wäre Grill hier bis einschließlich Dezember unter Vertag. Demnach könnte er dort reichlich Spielpraxis sammeln und dann im Januar frischen Wind in die Vorbereitung auf die Rückrunde in Leverkusen reinbringen.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.