0

Hoffenheim: Hopp investiert

Hoffenheims Mäze Dietmar Hopp hat in diesen Tagen wohl die Mehrheit an einem portugiesischen Klub übernommen. Das kam unter anderem heraus, da die TSG nun von der Agentur Rogon zwei Jungprofis eben dorthin verliehen hat.

Es war der 13. August, als der portugiesische Zweitligist Academico de Viseu stolz via Facebook verkündete: „Die HOBRA GmbH & Co. KG, ein auf Sportinvestitionen spezialisiertes deutsches Unternehmen, erwarb eine Mehrheitsbeteiligung am Academico de Viseu Futebol Clube (…).“ Als langfristige Investition in den portugiesischen Fußball soll Hobra-Direktor Mariano Maroto Lopez den Kauf der Anteile sehen. Diese gehörten bis Academico-Boss Antonio da Silva Albino, der aber auch weiterhin Präsident und Mitglied im Verwaltungsrat bleibt.

Dietmar Hopp wird namentlich nicht erwähnt, allerdings ist er natürlich der Mann hinter der Hobra GmbH. Lopez hingegen ist mittelbarer Treugeber, sodass beide die Anteile von Academico übernommen haben. Der Klub selbst ist derzeit auf Rang 2 in der 2. Liga unterwegs und hat damit gute Ambitionen auf den Aufstieg. Am Mittwoch kam es dann soweit, dass die TSG Domen Gril und Abdulkerim Cakar nach Viseu verliehen hat. Beide werden demnach noch von der Agentur Rogon betreut.

Vor kurzem hatte der kicker noch berichtet, dass Hopp und Lopez mit der Hobra-Verwaltungs-GmbH einen Verein im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina übernommen haben, den Barra Futebol Clube. Der Klub wurde erst 2013 gegründet und wird wohl auch von Personen gefördert, die aus dem direkten Umfeld der Agentur Rogon stammen. Unter anderem geht es dabei um den Mitbegründer Roger Wittmann, der ein Freund von Hopp ist. Diese Freundschaft stand schon immer in der Kritik, unter anderem im Rahmen der Football Leaks von 2017, als die Transfair-Rechteverwertungsgesellschaft mbh&Co. KG in den Millionentransfer des ebenfalls von Rogon betreuten Roberto Firmino beteiligt war, der von der TSG zum FC Liverpool ging. Heute handelt es sich um die Hobra GmbH&Co. KG, die nun seit kurzem Mehrheitseigner von Academico de Viseu ist.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.