0

Leverkusen: Adli ist da

Die Leverkusener haben nun wie erwartet Amine Adli vom FC Toulouse unter Vertrag nehmen können. Der Offensiv-Allrounder freut sich über seine neue Aufgabe am Rhein und unterschreibt hier einen Vertrag bis 2026.

Es gab schon einige Meldungen darüber, doch nach dem obligatorischen Medizincheck am Vormittag konnte nun auch offiziell Vollzug gemeldet werden. Der gerade einmal 21-Jährige, der in Frankreich als riesiges Talent gehandelt wird, konnte seine Unterschrift unter einen langfristigen Vertrag bis 2026 setzen. Es sieht wohl danach aus, als hätten sich die Leverkusener auf eine Ablöse eingelassen, die inkl. etwaiger Bonuszahlungen bis zu 15 Millionen Euro betragen könnte.

„Das ist zum Ende der Wechselperiode noch einmal ein ganz wichtiger Transfer für uns“, so Bayer 04-Sportdirektor Simon Rolfes über die neue Nummer 31: „Amine Adli ist das letzte Puzzleteil, das wir bei der Zusammenstellung unseres Kaders noch unbedingt einsetzen wollten. Er hat enormen Speed und eine sehr gute Technik, ist überaus wendig und trickreich.“ Am 21-Jährigen waren neben Leverkusen noch zahlreiche weitere Vereine interessiert. „Wir haben mit Amine unseren Wunschspieler bekommen. Dass sich ein derart umworbener Jungprofi trotz namhafter Konkurrenz für uns entschieden hat, sagt eine Menge aus über Bayer 04 Leverkusen“, so Sport-Geschäftsführer Rudi Völler: „Internationale Top-Talente wie Amine wissen, dass sie hier Spielzeit bekommen und sich früh auf höchstem Niveau bewähren und entwickeln können.“

Der Linksfuß kommt nun als Ersatz für Leon Bailey, der für rund 30 Millionen Euro zu Aston Villa gewechselt ist. Er selbst freut sich nun natürlich über seine neue Herausforderung in der Bundesliga. „Ich wollte unbedingt hier hin. Leverkusen pflegt einen Spielstil, der total zu mir passt“, sagt Adli, der in der Ligue 2 zum Spieler der abgelaufenen Saison gewählt wurde: „Die Mannschaft ist angriffslustig, hat sehr schnelle und technisch starke Spieler.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.