0

Dortmund: Schulz letzte Chance

Nico Schulz hatet mit der EM nicht viel zu tun und konnte somit die komplette Vorbereitung bei den Dortmundern unter dem neuen Trainer Marco Rose absolvieren. Es ist zu sehen, dass sein Coach ihn immer wieder zur Seite nimmt und auf ihn einredet. Aktuell ist der 28-Jährige noch ein Wechselkandidat, der aber zum Start der Saison durchaus noch wichtig werden könnte.

Unterbrechungen im Training nutzt der neue Trainer Marco Rose immer wieder dazu, sich einzelne Spieler zu schnappen und Gespräche zu führen. Im Trainingslager in Bad Ragaz und auch davor in Dortmund steht Kommunikation ganz weit oben auf der Liste. Nico Schulz bekommt aktuell besonders viel Aufmerksamkeit, denn er wartet nach zwei Jahren beim BVB immer noch auf seinen Durchbruch in Schwarz-Gelb. Der 28-Jährige wird immer noch mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, da die Dortmunder an einer Verpflichtung von Leipzigs Marcel Halstenberg interessiert sind, doch zum Saisonstart könnte Schulz nun noch sehr wichtig werden.

Raphael Guerreiro ist eigentlich der unangefochtene Stammspieler auf Links, kommt aber nach der EM mit Portugal verspätet zum Kader. Seit Sonntag ist er wieder mit dabei, hat aber seither nicht mit seinen Kollegen trainiert. Wie auch Emre Can ärgert sich der Verteidiger mit muskulären Problemen herum. Wenn alles nach Plan läuft, soll er Anfang nächster Woche wieder mit dem Training beginnen können. Doch dann sind es nur noch ein paar Tage bis zum ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden.

„Wir wissen alle, was Nico für Qualitäten hat. Welchen Fußball er schon gespielt hat und warum er dann auch zu Borussia Dortmund geholt wurde“, so Rose zu Beginn dieser Vorbereitung über Schulz, machte aber auch klar, dass die Leistung der letzten beiden Jahre nicht ausreichen werde: „Es liegt letztlich an jedem selbst, sich so zu präsentieren, dass man die Möglichkeit hat, für den BVB zu spielen.“ Die Gelegenheit hierfür dürfte er schon bald bekommen.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.