0

Köln: Özcan bleibt!

Salih Özcan bleibt dem 1. FC Köln erhalten. Der mittlerweile 23-Jährige hat seinen Vertrag am Rhein nun bis 2023 verlängert. Das geht wohl in erster Linie auf die Kappe seines neuen Trainers Steffen Baumgart.

Eigentlich war der Plan, dass Özcan nach der Saison die Kölner ablösefrei verlassen wird. Der neue Trainer Steffen Baumgart wollte aber unbedingt, dass der 23-Jährige dem FC erhalten bleibt und hat ihn genau davon auch überzeugen können. „Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter ein Teil der FC-Familie bin. Unabhängig von der Tatsache, dass hier meine Heimat ist, haben mich besonders die Gespräche mit Steffen Baumgart und allen FC-Verantwortlichen davon überzeugt, dass mein Weg hier noch nicht zu Ende ist“, so der Kicker selbst zu seiner Vertragsverlängerung.  

Immerhin ist Özcan nun auch frisch gebackenen U-21-Europameister, der bei seinem Trainer Baumgart großes Ansehen genießt und als „absolute Integrationsfigur für den FC. Er ist hier geboren, hat seine fußballerischen Wurzeln in Köln und identifiziert sich total mit dem Klub. Er hat schon sehr viel Erfahrung gesammelt, ist aber gleichzeitig immer noch ein junger und entwicklungsfähiger Spieler“, so der Coach: „Er passt perfekt in das Spielerprofil, womit wir zukünftig arbeiten wollen. Ich bin davon überzeugt, dass er seine Qualitäten beim FC noch viel häufiger und stärker auf den Platz bringen kann als bisher – und das erwarte ich auch von ihm. Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit Salih.“

Özcan kam schon als Neunjähriger zum FC-Nachwuchs und ging hier durch verschiedene Jugend-Teams. Mittlerweile hat der 23-Jährige immerhin schon 94 Spiele für die Profis absolviert und soll dabei helfen, die kommende Saison etwas erfolgreicher zu gestalten, damit man nicht wieder bis zum Schluss um den Klassenerhalt bangen muss.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.