0

Wolfsburg: Schäfer bleibt!

Die Wolfsburger dürfen sich freuen, denn Marcel Schäfer wird den Niedersachsen auch weiterhin als Sportdirektor erhalten bleiben. Die Niedersachsen haben heute den Vertrag mit dem Verantwortlichen und ehemaligen Profi verlängert.

Heute war es soweit, Schäfer unterzeichnete sein neues Arbeitspapier, das bis 2025 gültig ist. Der mittlerweile 37-Jährige wird also weitere drei Jahre an der sportlichen Entwicklung der Wolfsburger arbeiten. „Ich bin 2007 zum VfL Wolfsburg gekommen und auch während meiner Zeit in den USA dem Klub und der Stadt immer sehr verbunden gewesen. Jeder, der mich kennt, weiß, wie ich zum VfL stehe. Von daher freue ich mich sehr, dass mein Weg beim VfL noch weitergeht“, so Schäfer auf der VfL-Website.

„Wir haben uns damals in Frankfurt am Flughafen intensiv ausgetauscht und schnell gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen und die gleichen Ziele verfolgen“, so VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke: „Es hat sich im Laufe unserer Zusammenarbeit bestätigt, dass unsere Vorstellungen, wie wir den VfL wieder in die Erfolgsspur bringen können, sehr gut zueinanderpassen. Marcel hat die Rolle als Funktionär hervorragend angenommen und sich in seinen Aufgabenbereichen sehr gut entwickelt.“ Aktiv spielte Schäfer von 2007 bis 2017 für die Wölfe und wurde unter anderem 2009 deutscher Meister sowie 2015 Pokal- und Supercupsieger. 256 Partien absolvierte er für die Profis und steuerte dabei 13 Tore und 39 Vorlagen bei.

Nach der aktiven Karriere folgte am 1. Juli 2018 der Schritt ins Management. Fakt ist, dass die Wolfsburger seitdem nach einigen Jahren in Abstiegsangst wieder einen großen Schritt nach vorne machen konnten, denn immerhin gelang in der abgelaufenen Spielzeit der Sprung ins internationale Geschäft und dann gleich auch noch direkt in die Gruppenphase der Champions League.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.