0

Mainz: Barreiro verlängert

Die Mainzer können nach einer tollen Rückrunde ganz entspannt mit den Vorbereitungen auf die neue Saison beginnen. Einen weiteren Schritt haben sie nun gemacht, indem sie Leandro Barreiro frühzeitig mit einem neuen Vertrag ausgestattet haben. So wurde die Laufzeit nun von 2022 auf weitere zwei Jahre bis 2024 ausgedehnt.

Leandro Barreiro hat in den letzten Jahren den Sprung aus dem Mainzer Nachwuchsleistungszentrum zu den Profis geschafft. Sein Debüt gab er schon im Februar 2ß19 und seitdem hat der gerade einmal 21-Jährige immerhin schon 50 weitere Einsätze in Pflichtspielen sammeln können. Mittlerweile ist der Mittelfeldspieler zu einem unangefochtenen Stammspieler geworden und will das natürlich auch bleiben.

Sein Weg in Mainz begann schon 2016 und soll nun noch lange nicht enden. Barreiros 2022 auslaufender Vertrag wurde nun also vorzeitig bis 2024 verlängert – natürlich mit entsprechender Anpassung der Bezüge. „Leandro hat in den vergangenen Jahren eine tolle Entwicklung genommen, und diese ist noch lange nicht zu Ende“, so 05-Cheftrainer Bo Svensson sicher: „Ich kenne ihn schon seit meiner Zeit als U-19-Trainer, schon damals war er immens professionell, ehrgeizig und trotz seines großen Talents immer bereit, hart an sich zu arbeiten.“

Barreiro selbst war immer davon überzeugt, dass er weiter ein Mainzer bleiben wird. Die abgelaufene Saison musste er nun angeschlagen beenden, nachdem ein Verdacht auf Muskelfaserriss bestand, den der Luxembourger sich bei einem Länderspiel zugezogen haben soll. Das ist ein weiterer großer Pluspunkt für den Youngster, der immerhin schon 26 Länderspiele absolviert und hier einige Erfahrungen gesammelt hat.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.