0

Hoffenheim: Wende gegen Leverkusen?

Am morgigen Montag spielen die Hoffenheimer gegen Leverkusen und wollen dabei endlich wieder die Wende schaffen. TSG-Coach Sebastian Hoeneß steht dabei vor der Herausforderung, seine Truppe wachzurütteln, nachdem diese zuletzt eher etwas müde erschien.

In der Hinrunde war die Partie zwischen Leverkusen und Hoffenheim schon alles andere als entspannt. Am Ende gewann Bayer deutlich mit 4:1, nachdem die TSG unter anderem die Platzverweise von Grillitsch und Poschhinnehmen musste. Selbst einstige Kollegen wie Kevin Vogt und Nadiem Amiri sind dabei aneinender geraten. „Es war ein sehr turbulentes Spiel, da sind auch Dinge geschehen, die uns nicht gefallen haben und die wir noch sehr gut im Kopf haben“, so Hoeneß über das damalige Spiel, „Dinge, die auch in unserer Vorbereitung Anwendung finden werden“. Der gerade einmal 38-Jährige tut im Moment alles dafür, seine Jungs im Endspurt der Saison noch einmal zu motivieren, „um die Schärfe zu erzeugen, die es einfach braucht, um gut in Spiele zu kommen“. In den letzten beiden Spielen gegen Mainz (1:2) und in Augsburg (1:2) ist das absolut nicht gelungen.

Des Weiteren muss sich die TSG darauf einstellen, dass Leverkusen unter dem neuen Trainer Hannes Wolf auch anders spielen wird. „Es gab eine taktische Umstellung auf eine Dreierkette, auch personell wurde ein bisschen verändert“, so Hoeneß, „mein Eindruck ist, es geht um defensive Stabilität, darum, Umschaltsituationen defensiv mehr unter Kontrolle zu haben.“ Gleiches gilt auch für die TSG, sodass wohl beide Übungsleiter aktuell mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben: „Fürchten müssen wir uns nicht, aber wir wissen um ihre individuelle Klasse, aber wir sind auch in der Lage, etwas zu bieten.“

Wenn man nicht die vierte Pleite in Folge kassieren will, muss sich viel ändern. Immerhin würde man sonst ggf. auch im Schlussspurt noch einmal in Richtung Abstiegszone abrutschen. Gleichzeitig feiern Ihlas Bebou (100. Einsatz in der Liga) und Sebastian Rudy (250. Ligaspiel) noch ein Jubiläum, das sie gerne mit einem Dreier krönen würden.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.