0

Stuttgart: Klimowicz kämpft sich zurück

Bei den Stuttgartern denken natürlich noch viele erfreut an die Hinrunde zurück, als man die Dortmunder mit einem satten 5:1 vom Platz fegen konnte. Unter anderem gilt das auch für Mateo Klimowicz, der damals seine beste Saisonleistung abrufen konnte. Für das kommende Spiel in der Liga hofft er wieder auf einen Startelf-Einsatz gegen den BVB.

Es war der 12. Dezember des vergangenen Jahres, als ein Foul an Klimowicz den Stuttgartern das Tor zum Sieg über Dortmund öffnete. Es sprang ein Strafstoß dabei heraus, der von Silas Wamangituka verwandelte wurde. Am Ende stand ein 5:1 auf der Anzeigetafel. Danach wurde es allerdings etwas still um den Argentinier, der seinen Platz in der Startelf verlor. Mittlerweile wurde er aber unter anderem für die U21-EM nominiert und kam hier auch zum Einsatz. Nun will er auch in der Liga wieder voll angreifen. „Er ist mit einem Lächeln im Gesicht, aufgeschlossener zurückgekehrt“, so Pellegrino Matarazzo: „Es hat ihm gut getan, dass er gespielt hat, dass er sogar ordentlich gespielt hat. Seine Leistung bei der U 21 fand ich gut bis sehr gut. Er hat gezeigt, was für ein Talent in ihm steckt.“

Schon gegen die Bremer durfte Klimowicz wieder einmal Startelf-Luft schnuppern. Durch den Ausfall von Orel Mangala musste Routinier Castro etwas defensiver antreten und machte damit Platz für den Argentinier. „Man braucht einen gewissen Tiefgang auf dem Platz, um über die Flügel oder durch das Zentrum Laufwege zu haben, Schnittstellenpässe spielen und so für Gefahr sorgen zu können“, so Matarazzo. Auch wenn Klimowicz beim Spiel gegen Bremen nicht seine beste Leistung brachte und zwischendurch kaum zu sehen war, ist sein Trainer dennoch recht zufrieden: „Er ist nicht der Einzige, der ab und zu abtaucht“, so der Coach: „Entscheidend sind die Spitzen, die er setzen kann oder ab und zu setzt. Teto kann Spiele entscheiden. In bestimmten Momenten sorgt er für die Fantasie, dass etwas passieren kann. Es gibt viele Spieler, die man im ganzen Spiel fast gar nicht sieht, und dann entscheiden sie die Partie. Mateo ist sicher einer, der Spiele entscheiden kann“. Schon am Samstag soll er gegen Dortmund zeigen, zu was er in der Lage ist.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.