0

Freiburg: Zufrieden trotz Niederlage

Die Freiburger haben in München schon wieder nicht gewonnen. Auch in der 21. Partie sprang schon wieder kein Erfolg für die Breisgauer heraus, auch wenn mit dem 1:2 am Ende nicht viel fehlte. Es wäre definitiv mehr drin gewesen, was nach der Partie unter anderem auch Nicolas Höfler und Nils Petersen bestätigen konnten.

„Schade, dass wir nichts Zählbares mitgenommen haben“, so Höfler nach Abpfiff gegenüber Sky: „Bayern war heute schlagbar oder zumindest so, dass wir einen Punkt hätten mitnehmen können. Wir haben ein gutes Spiel gemacht und uns nicht belohnt.“ Unter anderem hätte Nils Petersen in der Nachspielzeit noch den Ausgleich besorgen müssen, allerdings schob er frei vor Neuer den Ball nur an die Latte und auch so hätten die Freiburger mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit mindestens einen Zähler aus München entführen können.

Petersen hätte seinen eigenen Nachmittag perfektionieren können, denn nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung konnte er schon den Ausgleich besorgen. Durch die vergebene Chance in der Nachspielzeit kann er sich nun natürlich nur wenig über sein insgesamt 28. Jokertor freuen. „Ich verlange schon von mir, den auch noch zu machen“, so der Angreifer: „Es war heute möglich.“ Mit einem guten 1:2 gegen die Bayern können die Freiburger aber dennoch halbwegs zufrieden sein. „Die Leistung ist schon vielversprechend“, so Petersen weiter und freute sich über die insgesamt positive Entwicklung der Truppe: „Die Kunst ist, das Woche für Woche auf den Platz zu bringen – das haben wir geschafft. Es ist unangenehm, gegen uns zu spielen.“

Sein Sturm-Kollege Höfler hat eine ganz ähnliche Meinung und bestätigte, dass der SV mittlerweile „eine extreme Gier entwickelt“ habe und sich auch „von Rückschlägen nicht beirren“ lasse. Personell gesehen müssen die Freiburger nun aber die Verletzungen von Baptiste Santamaria und Amir Abrashi kompensieren. Bei Santamaria sieht es nicht schlecht aus, allerdings könnte Abrashi eine schlimmere Verletzung davongetragen haben.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.