0

Wolfsburg: Corona-Update

Für die Wolfsburger steht als nächstes das wichtige Spiel gegen die Dortmunder an. Die Vorbereitung startet morgen, denn immerhin geht es gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Champions League Plätze. Wie viele der zuletzt fehlenden Spieler nicht mit dabei sein werden, entscheidet sich wohl erst nach dem heutigen Corona-Test.

Marcel Schäfer hat im Hinblick auf die Corona-Tests bei den Wolfsburgern kein gutes Gefühl. Der Sportdirektor weiß ganz genau, dass man bei allen Sicherheitsmaßnahmen nie ausschließen kann, dass der Virus im Verein um sich greift, wie man es in dieser Saison unter anderem schon bei den Hoffenheimern gesehen hat. Mit William, Maximilian Arnold, Jerome Roussillon und Maxence Lacroix wurden zuletzt binnen weniger Tage immerhin gleich vier VfL-Kicker positiv auf COVID-19 getestet. Bleibt nun die Hoffnung, dass es so nicht weitergeht.

Nach den freien Weihnachtstagen steht die nächste Testserie bevor und dann kann ab morgen wieder trainiert werden – so ist zumindest derzeit der Plan. „Dann werden wir sehen, wer wieder auf dem Platz stehen darf“, so Schäfer. Bei den Wölfen hofft man, dass am kommenden Sonntag gegen den BVB nahezu der komplette Kader mit von der Partie ist.

William, Arnold und Roussillon geht es offensichtlich schon wieder gut und so werden sie wohl ähnlich wie Xaver Schlager, Maximilian Philipp und Tim Siersleben in den Kader zurückkehren, die als unmittelbare Kontaktpersonen identifiziert worden waren und damit ebenfalls in Quarantäne mussten.

Alle drei wurden aber nicht positiv getestet. Einzig Lacroix könnte wohl noch weiter ausfallen, denn er ging erst nach dem Pokalspiel am letzten Mittwoch gegen Sandhausen in Quarantäne. Mit den bisherigen Fällen gehören die Wolfsburger zu den Bundesligisten, die am stärksten vom Virus heimgesucht wurden. Vor den angesprochenen Kickern wurden bereits Mbabu, Renato Steffen, Josip Brekalo und Marin Pongracic positiv getestet.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.