0

Dortmund: Haaland verletzt

Mit Erling Haaland haben die Dortmunder seit dieser Saison endlich einen echten Stoßstürmer im Strafraum, der zudem noch über eine extreme Geschwindigkeit verfügt. Fakt ist nun aber auch, dass der Norweger in diesem Jahr nicht mehr spielen kann. Trainer Lucien Favre muss sich nun überlegen, wie er den Stürmer am besten ersetzen kann.

Erling Haaland hat wettbewerbsübergreifend schon 17 Tore geschossen und weitere 3 Treffer vorbereitet. Bis Weihnachten wird er nun aber kein Spiel mehr absolvieren können, da er sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat. „Trotzdem“, so Lizenzspielerchef Sebastian Kehl gegenüber dem kicker am Donnerstag, „trotzdem hat der Trainer genug Optionen, auch im Offensivbereich eine schlagkräftige Truppe auf den Platz zu bringen.“ Gegen Lazio Rom ließ Favre noch mit Reus und Hazard eine Doppelspitze agieren, dahinter zog Giovanni Reyna die Fäden. Letztendlich zeigte diese Version aber nur sehr wenig Erfolg.

Einige der Offensivspieler haben momentan eher mit sich selbst zu kämpfen. Reus ist sehr weit weg von seiner Bestform und Julian Brandt konnte seit seinem Wechsel von Leverkusen noch nie dauerhaft überzeugen. In dieser Saison brachte der Nationalspieler gerade einmal ein Tor und eine Vorlage zustande. Man merkt, dass er sich selbst gerade nicht wirklich viel Vertrauen schenkt. In seinen eineinhalb Jahren beim BVB konnte er noch nichts von seinem Talent zeigen. Vor allem hat es Favre nicht geschafft, die optimale Position für ihn zu finden. Bei Hazard (drei Tore, drei Assists) ging es zuletzt wieder besser voran, allerdings könnte es nun auch für einen ganz jungen Mann sehr schnell gehen.

Youssoufa Moukoko ist mittlerweile 16 Jahre und 13 Tage alt. Er könnte also früher als geplant eine echte Option für die Dortmunder Startelf werden. Favre hatte eigentlich vor, ihn  langsam an die Startelf heranzuführen, doch durch Haalands Verletzung brauchen die Dortmunder dringend einen guten Ersatz an vorderster Front. Des Weiteren muss Favre auch noch auf Thomas Meunier (ebenfalls Faserriss) und Thomas Delaney verzichten. Mats Hummels hat eine Verletzung am Fuß, allerdings ist hier die finale Entscheidung noch nicht getroffen.  

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.