0

Bremen: Augustinsson kommt zurück

Wenn man bei den Bremern die Leistungen der letzten Wochen bewertet, sollte man nicht außer Acht lassen, dass mit Linksverteidiger Ludwig Augustinsson hier ein echter Leistungsträger gefehlt hat, der nach dem 4. Spieltag wegen einer Oberschenkelverletzung ausgefallen ist. Nicht nur für die Abwehr, auch für den Angriff ist er ein entscheidender Faktor vor dem Spiel gegen die Bayern. Gut möglich, dass der Schwede hier sein Comeback feiern wird.

„Ich fühle mich gut“, so Augustinsson am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz der Grün-Weißen: „Ich hoffe, es bleibt dabei in den nächsten Trainingseinheiten, dann bin ich bereit für das Wochenende.“ In der Allianz-Arena treffen die Bremer natürlich auf einen extrem starken Gegner. Wenn es nach dem Verteidiger geht, sogar gegen die derzeit beste Mannschaft der Welt. Er vermutet auch, dass die deutschen Nationalspieler des FCB nach der Klatsche gegen Spanien ganz besonders motiviert sein werden.

Für die Bremer ist gegen die Bayern in jüngster Vergangenheit ohnehin nicht viel zu holen, denn die letzten 19 Spiele in der Liga gingen jeweils an den Rekordmeister. „Es wird schwierig“, so Augustinsson, „aber wir freuen uns darauf. Die Negativserie ist nur ein Medienthema. Wir haben einige Spieler, die erst ein Jahr da sind. Mit der Vergangenheit haben wir nichts zu tun. Die Chancen, die wir bekommen, müssen wir total konsequent nutzen. Wir brauchen ein perfektes Spiel.“

Mit der Rückkehr des Schweden haben die Bremer immerhin wieder mehr Alternativen für Flankenläufe oder auch gefährliche Standards. Aushilfsverteidiger Jean-Manuel Mbom hat seinen Job zwar gut gemacht, kann den Leistungsträger aber nicht ersetzen. Natürlich hatte Augustinsson trotzdem ein großes Lob für seinen Ersatz übrig: „Ein großartiger junger Spieler, der gezeigt hat, dass er verschiedene Positionen übernehmen kann. Dazu ist er ein richtig guter Typ, der immer lernen will. Er hat eine große Zukunft“, so der Schwede. Der Youngster wird allerdings mit seiner Robustheit eher im defensiven Mittelfeld gebraucht.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.