0

Schalke: Feuerprobe für Ludewig

Die Schalker müssen in dieser Saison etwas mit ihrem Personal haushalten. Unter anderem ist Trainer Manuel Baum aktuell aber sehr zufrieden mit der Entwicklung vom jungen Rechtsverteidiger Kilian Ludewig. Dieser hat nun aber eine schwere Aufgabe vor sich, denn am Wochenende steht das Revierderby gegen die Dortmunder an.

Beim 1:1 gegen Union Berlin feierte Ludewig sein Debüt für die Knappen. Der U20-Nationalspieler machte immerhin eine ordentliche Partie, zeigte in der Defensive seine Qualität und machte sich hin und wieder auch in der Offensive bemerkbar. „Er kann sicher noch einiges mehr zeigen“, so Baum. Der Rechtsverteidiger ist von RB Salzburg ausgeliehen und hat nun seine Feuertaufe vor der Brust. Die Dortmunder Offensive ist dazu in der Lage, jeder Verteidigung Probleme zu bereiten. 

Immerhin ist sein Trainer davon überzeugt, dass er alles mitbringt, was man in der Liga braucht. „Zweikampfstark ist er, dazu schnell und kopfballstark, außerdem technisch versiert“,so Manuel Baum, der den jungen Verteidiger schon aus der gemeinsamen Zeit bei den Nachwuchsteams des DFB kennt. „Jeder weiß, welche Bedeutung dieses Derby hat“,so Ludewig selbst über die anstehende Aufgabe:„Ich bin mir der Aufgabe bewusst und hochmotiviert. Schalke gegen Dortmund, da muss man nicht viel zu sagen. Derbys sind immer heiß. Es geht um alles – und alles ist möglich.“

Manuel Baum hat nicht die besten Erinnerungen an die Partien gegen Dortmund. Als Trainer des FC Augsburg bekam er es insgesamt sechsmal mit dem BVB zu tun, konnte aber nur eine Partie für sich entscheiden. Bleibt abzuwarten, ob er nun seine Statistik aufbessern kann. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.