0

Leverkusen: Pohjanpalo zieht nach Berlin

Union Berlin ist weiterhin im Vorwärtsmarsch was die Transfers betrifft. Nun konnten die Hauptstädter sich Joel Pohjanpalo (26) zunächst auf Leihbasis von Bayer Leverkusen sichern. Es ist der nächste Transfer, der in der Bundesliga durchaus für Aufsehen sorgt.

Pohjanpalo wird erneut nicht in Leverkusen bleiben und begibt sich auf das nächste Leih-Abenteuer. Diesmal könnte es aber wohl so kommen, dass der Angreifer nicht mehr zurückkehren wird. Der Finne ist für die restliche Saison bei Union Berlin tätig und die Köpenicker haben sich zusätzlich im Leihvertrag noch eine Kaufoption verankern lassen. 

In der letzten Rückrunde spielte Pohjanpalo noch für den Hamburger SV und markierte in 14 Spielen stolze 9 Tore. Eigentlich seltsam, dass Leverkusen ihn nun nicht hält, nachdem unter anderem Kevin Volland der Offensive nicht mehr zur Verfügung steht. „Nach dem halben Jahr beim HSV ist es für mich wichtig, jetzt weiterhin die Chance zu haben, mich auf höchstem Niveau zu beweisen“,so der 26-Jährige über diesen Schritt: „Union ist ein toller Verein, den ich schon aus meiner Zeit in der 2. Bundesliga kenne und mit dem ich in dieser Saison unbedingt die Bundesliga halten möchte. Ich freue mich jetzt schon auf die Spiele im Stadion An der Alten Försterei.“

Für Union Berlin ist Pohjanpalo schon der zehnte Neuzugang in diesem Sommer. Unter anderem konnte man mit vergleichsweise großen Namen Max Kruse (Fenerbahce) und Loris Karius (Liverpool, Leihe) auf sich aufmerksam machen. „Joel ist ein immer torgefährlicher Spieler, deshalb sind wir froh, dass wir ihn in unseren Reihen willkommen heißen können“,so Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert: „Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, ist körperlich robust und hat seinen Torriecher in der Vergangenheit unter Beweis gestellt. Wir haben stets betont, dass wir noch einen Stürmer verpflichten wollen und sind der Überzeugung, dass Joel Pohjanpalo unserem Kader guttun wird.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.