0

Augsburg: Caligiuri startet durch

Der ehemalige Schalker Daniel Caligiuri konnte mit einem Treffer und einer Vorlage im Spiel gegen Dortmund auf ganzer Linie überzeugen. Mit seiner Leistung wurde der Routinier zum Matchwinner für den FC Augsburg. Sein Manager Stefan Reuter war natürlich extrem zufrieden, allerdings nicht nur aufgrund der positiven Offensivaktionen.

Seine Qualitäten als Standardschütze sind schon seit vielen Jahren in der Bundesliga bekannt. Kein Wunder, dass die Augsburger sich die Dienste von Caligiuri in diesem Sommer gesichert haben. Unter anderem konnte Felix Uduokhai per Kopf zum 1:0 nach einer scharfen Hereingabe des Neuzugangs einnicken. Bei einem Konter schloss der Deutsch-Italiener dann auch noch selbst zum entscheidenden 2:0 ein. Der Augsburger wird froh sein, dass er in diesen Tagen kein Schalker mehr ist.

Caligiuri war aber auch zusätzlich zu diesen beiden Szenen mehr als hilfreich im Spiel des FCA. Insgesamt lief er rund 11,5 Kilometer, bestritt extrem viele Zweikämpfe und zeigte am Ball die nötige Ruhe die es braucht, wenn man gegen die Dortmunder gewinnen möchte. Unter anderem schlug er kurz vor Schluss einen Ball am eigenen Strafraum nicht blind nach vorne sondern spielte Jadon Sancho aus und brachte den Ball vorne an den Mann.

„Man sieht, wie wichtig es ist, in solchen Spielen die Ruhe zu bewahren“, so Reuter über den Neuzugang: „Er war sehr ballsicher und hat dem Verteidiger auf seiner Seite immer wieder geholfen. Dafür war enorme Laufarbeit notwendig.“ Trainer Heiko Herrlich sah das Ganze sehr Ähnlich: „Daniel hat ein super Spiel gemacht und seine Leistung mit dem Tor gekrönt. Er ist sehr spielstark, trotzdem war er bereit, defensiv diszipliniert mitzuarbeiten.“ Nun könnte man meinen, dass Caligiuri als ehemaliger Schalker gegen Dortmund besonders motiviert war, doch das konnte Herrlich nach dem Spiel nicht bestätigen: „Nein, er ist immer motiviert, gegen jeden Gegner“, so der FCA-Coach. Am kommenden Sonntag geht es weiter mit den Spielen gegen die Ex-Vereine, denn dann kommt es zum Duell mit dem VfL Wolfsburg.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.