0

Bayern: Perisic muss gehen

Trotz der guten Leistungen zum Saisonende hin haben sich die Bayern dann doch entschieden, Ivan Perisic nicht weiter an der Säbener Straße zu beschäftigen. Das wurde nun von den Münchnern offiziell bestätigt. 

Die Bayern starten mit dem Rückenwind des Triple-Gewinns in die neue Saison. In Sachen Personal hat man sich bis dato schon von Leihspieler Alvaro Odriozola (Real Madrid) und Philippe Coutinho (FC Barcelona) verabschiedet, am heutigen Mittwoch folgte dann auch noch Ivan Perisic. Bis zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um den Kroaten, denn es war absolut nicht klar, dass er die Bayern tatsächlich verlassen wird. 

Heute morgen hat dann Trainer Hansi Flick bestätigt, dass sich die Wege trennen werden. „Es ist jetzt so entschieden, dass wir auf die drei nicht mehr zurückgreifen“, so der Coach über die ehemaligen Leihgaben. Der Verein folgte dieser Aussage nur kurze Zeit später: „Ivan hat sich in dem Jahr bei uns sehr professionell verhalten“, so Sportvorstand Hasan Salihamidzic: „Er war ein wichtiges Mitglied unserer Mannschaft und hat seinen Anteil am Gewinn der Deutschen Meisterschaft, des DFB-Pokals und der Champions League. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Flick weiß aber durchaus, was Perisic gerade zum Ende der Saison geleistet hat: „Ich möchte mich bei Ivan für seine Leistungen und seinen Beitrag zum Gewinn des Triples bedanken. Wir haben sehr gerne mit ihm gearbeitet. Gerade in der Final-Runde der Champions League in Lissabon hat man gesehen, was für eine Qualität Ivan hat“,so der Coach. So wird der Kroate zunächst einmal zu INter Mailand zurückkehren. Bei den Bayern hat er in insgesamt 35 Pflichtspielen immerhin 8 Tore und 10 Vorlagen beigesteuert. Mit den Leistungen zuletzt dürfte aber wohl den einen oder anderen Interessenten auf den Plan gerufen haben. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.