0

Leipzig: Nagelsmann wechselt!

Julian Nagelsmann wechselt! Bevor nun alle Fans der Leipziger den Glauben verlieren, sollte noch dazu gesagt werden, dass der Coach lediglich seine Berater-Agentur wechselt. Der mittlerweile 33-Jährige legt nun die Geschicke rund um seine Verträge in die Hände von „SportsTotal“. 

Für den Trainer ist es ein enormer Schritt, nachdem er insgesamt 12 Jahre lang mit Marc Kosicke zusammengearbeitet hat, der mit seiner eigenen Agentur „Projekt B“ auch einige Größen wie z.B. Liverpools Coach Jürgen Klopp betreut. Nagelsmann arbeitet nun an seinem persönlichen Umfeld, nachdem sportlich im ersten Jahr mit RB schon sehr viel funktioniert hat. Immerhin ist er 3. In der Liga geworden und hat das Halbfinale der Champions League erreicht. Bei RB hat er noch einen gültigen Vertrag bis 2023, in dem keine Ausstiegsklausel verankert wurde. 

„SportsTotal“ ist natürlich kein unbeschriebenes Blatt, denn unter der Leitung von Geschäftsführer Volker Struth hat sie sich zu einer der führenden Agenturen in Europa entwickelt. Unter anderem stehen hier auch Spieler wie Toni Kroos (30), Marco Reus (31) und Niklas Süle (24) unter Vertrag. Für Nagelsmann wird aber in erster Linie Sascha Breese zuständig sein, der gerade im internationeln Bereich bei den Topklubs sehr gute Kontakte hat. Nachdem zunächst nur über den Wechsel spekuliert wurde, konnte heute nun alles bestätigt werden. Damit kann man ebenfalls davon ausgehen, dass Nagelsmann trotz seiner aktuellen Aufgabe bei den roten Bullen auch schon an seine weitere Zukunft denkt. 

Dabei soll es aber immerhin kein böses Blut zwischen Nagelsmann und seinem ehemaligen Berater Kosicke gegeben haben:„Wir hatten zwölf sehr erfolgreiche, gemeinsame Jahre, in denen Julian nicht nur vom Akademie Trainer von der TSG Hoffenheim zu einem in Europa begehrten Trainer gereift ist. Vielmehr ist er mittlerweile Ehemann und zweifacher Vater geworden, der für sich und seine Familie die richtigen Entscheidungen mit den für ihn richtigen Personen treffen will. Alles gut. Wir bleiben verbunden“, so sein bisheriger Berater. Bleibt abzuwarten, wo der weitere Weg des Trainers noch hinführen wird. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.