0

Wolfsburg: Rudelkampf bei den Wölfen

Bei den Wolfsburgern läuft die Vorbereitung auf die neue Saison alles andere als nach Plan. Es hapert noch an allen Ecken und Enden, was natürlich auch einen Einfluss auf die Stimmung im Verein hat. Unter anderem zeigte sich das nun auch bei einer Szene im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig. 

Das 0:1 gegen den Zweitligisten und Nachbarn aus Braunschweig war schon enttäuschend genug, doch dann gab es auch noch teamintern eine Auseinandersetzung. Konkret ging es dabei um Angreifer Daniel Ginczek, der auf eine taktische Aufforderung seines Nebenmannes Wout Weghorst weniger angenehm reagierte. Er solle energischer pressen, doch davon wollte der Angreifer nichts wissen. 

So etwas passiert natürlich in jedem Spiel häufiger, allerdings zeigt sich in dieser Szene auch, dass Ginczek wohl allgemein im Moment nicht wirklich zufrieden mit seinem Standing bei den Wölfen ist. Es macht so den Anschein, als würde ihn Weghorst nicht wirklich respektieren, ist er doch in Sachen Toren der unangefochtene Leitwolf bei den Niedersachsen. Der Niederländer selbst jedoch fiel in letzter Zeit immer öfter mit einer negativen Körpersprache auf. 

Fakt ist, dass die Wolfsburger im allgemeinen wohl noch nicht voll auf der Höhe sind. Trainer Oliver Glasner hat somit noch jede Menge offene Baustellen, die es vor dem Start der Hinrunde zu schließen gilt. „Natürlich bin ich nicht zufrieden„, so der Coach: „Ich denke, wir haben noch viel Arbeit vor uns.“ Das gilt natürlich auch für die allgemeine Struktur der Truppe. Aktuell kristallisieren sich keine wirklichen Führungsspieler heraus. Hinzu kommt noch, dass die Wolfsburger derzeit keinen echten Abwehrchef haben. Das komplette Umfeld zeigt sich in diesen Tagen eher unruhig, denn es konnte zu allem Übel auch noch kein echter Neuzugang präsentiert werden. Glasner hat also noch einiges zu tun, wenn er mit den Wölfen einen guten Start in die neue Saison hinlegen möchte. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.