0

Leipzig: Lissabon kommt

Am 27. Juni hat RB Leipzig mit einem 2:1 gegen den FC Augsburg die Bundesliga-Saison abgeschlossen. Nur einen Monat später geht schon wieder die Vorbereitung los, denn die roten Bullen sind noch beim Champions-League-Turnier in Lissabon mit von der Partie. 

Am 22. Juli sind die Leipziger schon wieder zurück auf dem Trainingsplatz. Das gab der Verein heute schon bekannt. Dabei stehen am 20. und 21. Juli die obligatorischen Diagnostik- und Leistungstests auf dem Zettel. Derweil wird man sich für die Champions League aber nicht mehr in ein gesondertes Trainingslager begeben. „Wir werden versuchen, zwei Testspiele zu machen, um auf eine gute Wettkampfspannung für das Turnier zu kommen“,so Trainer Julian Nagelsmann. Am 30. Juli wird es ein Spiel gegen den VfL Wolfsburg geben, die schon im August in der Europa League gefordert sein werden.

Sorge bereitet Markus Krösche allerdings der Blick auf den Terminkalender. „Ich sehe insbesondere für unsere Nationalspieler eine extrem hohe Belastung. Wir versuchen das sowohl in der Kaderplanung, aber dann natürlich auch in der Trainingssteuerung und -belastung zu berücksichtigen“,so der Sportdirektor gegenüber dem SID, allerdings wollen die Leipziger wie gewohnt das beste aus der Situation machen. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.