0

Bremen: Augustinsson fällt aus

Für die Bremer geht die Saison erst am Montagabend mit dem Spiel gegen Bayer Leverkusen weiter. Dabei müssen die Nordlichter auf Ludwig Augustinsson verzichten. Der Linksverteidiger kämpft weiterhin mit muskulären Problemen und kann zunächst das Unterfangen Abstiegskampf nicht mit seinen Kollegen angehen. 

Die Grün-Weißen bestätigten bereits gestern, dass Augustinssons nicht einsatzbereit sein wird. Schon in den letzten Tagen deutete alles darauf hin, dass der Leistungsträger nicht rechtzeitig fit wird. Muskuläre Probleme haben ihn in der letzten Zeit von einem vollständigen Training abgehalten. „Für Leverkusen wird es leider nicht reichen, aber ich bin zuversichtlich, dass ‚Ludde‘ in der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, so Cheftrainer Florian Kohfeldt in einer Mitteilung über den Schweden.

Nach dem Spiel gegen Leverkusen geht es am 23. Mai gegen den Sportclub Freiburg. Alle hoffen, dass Augustinsson für diese Partie wieder fit wird. Der Schwede, der bereits 2017 von Kopenhagen zu den Bremern kam, hat in dieser Saison erst 8 Pflichtspiele absolviert, da er immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Unmittelbar vor dem Abbruch durch Corona hatte der Schwede noch in den Spielen gegen Borussia Dortmund (0:2) und Hertha BSC (2:2) sowie im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt (2:0) über die vollen 90 Minuten gespielt. Fakt ist, dass die Bremer für ihre Mission Klassenerhalt alle Leistungsträger brauchen werden. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.