0

Hoffenheim: Baumann über Restart

Die Hoffenheimer trainieren derzeit wie alle anderen Bundesligisten weiterhin nur in Kleingruppen und auch im Schichtbetrieb. Keeper Oliver Baumann hat sich nun zum aktuellen Trainingszustand bei der TSG geäußert und hat sich ebenso an einen Ausblick im Hinblick auf eine mögliche Fortsetzung der Saison herangewagt. 

„Wegen mir könnte es nach der langen Pause gerne wieder losgehen. Es juckt in Händen und Füßen. Der Wettkampf fehlt. Aber wir haben auch eine große Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Wir dürfen keine Risiken eingehen und müssen selbstverständlich alle Hygieneregeln umsetzen und einhalten“, so der Keeper. Er wünscht sich natürlich, dass es vor einem Restart die Möglichkeit zu einem normalen Mannschaftstraining geben wird, da ansonsten wohl keine Mannschaft so richtig bereit für einen Wettkampf wäre. 

„Wir hatten ja noch kein richtiges Mannschaftstraining. Acht bis zehn Einheiten unter regulären Bedingungen wären schon notwendig, also anderthalb oder besser zwei Wochen Vorlaufzeit. Das Training in Kleingruppen ist selbstverständlich anspruchsvoll, aber die Zweikämpfe, das räumliche Abstimmen als Gruppe auf dem Platz, das fehlt komplett. Es simuliert nicht wirklich das, was in der Liga gefordert ist“, so Baumann. Dabei kamen in den letzten Tagen immer wieder Gerüchte auf, dass der eine oder andere Bundesligist schon wieder ein normales Training aufgenommen hat. Bisher wurde aber noch keines dieser Gerüchte bestätigt. „Das höre ich zum ersten Mal. Wenn es so sein sollte, wäre das unfair gegenüber den Klubs, die sich an die Vorgaben halten. Es sollten klare Rahmenbedingungen für alle herrschen“, so Baumann. 

Der Schlussmann hofft, dass die Saison nicht abgebrochen wird, weiß aber auch, dass es dazu bald weitergehen müsste, denn es wäre sicherlich eine schwierige Situation, bis in den Juli hinein zu spielen. Ein zu straffer Zeitplan mit Spielen alle paar Tage könnte eine höhere Verletzungsrate bei vielen Spielern bedeuten, zumal sie jetzt einige Wochen fast nur individuell trainieren konnten. „Wenn dir nach und nach die Spieler wegbrechen, hast du auch nichts gewonnen“, so Baumann. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.