0

Bayern: Müller bleibt bis 2023

In der schwierigen Phase, die derzeit aufgrund von Corona herrscht, haben die Bayern kurz Nägel mit Köpfen gemacht und zwei wichtige Verträge verlängert. So werden sowohl Trainer Hansi Flick als auch Stürmer Thomas Müller zumindest bis 2023 beim Rekordmeister bleiben. Flick wünscht sich, dass nun andere Spieler diesem Beispiel folgen werden. Unter anderem sieht er dabei Manuel Neuer, David Alaba und Thiago als Führungsspieler ganz weit vorne. 

Dass die aktuelle Situation nicht normal ist, dürfte mittlerweile auch der letzte gemerkt haben. Natürlich geht Corona auch an den Bayern nicht vorbei. Heute gab es um 14:30 eine Cyber-Pressekonferenz mit Trainer Hansi Flick, der in München an der Säbener Straße saß, und einigen Journalisten, die via App zugeschalteten waren. Die Münchner konnten schon letzte Woche mit dem Trainer verlängern und nun zog Thomas Müller bis 2023 nach. 

„Ich bin ich froh, dass Thomas verlängert hat“, so Flick, der nun hofft, dass noch weitere Spieler ihre Verträge über 2021 hinaus verlängern werden. Dabei bezieht er sich in erster Linie auf David Alaba, Thiago und Manuel Neuer. Vor allem der Keeper verhandelt in diesen Tagen hart um einen neuen Vertrag. „Ich habe ja schon ganz deutlich gesagt, was ich von Manu halte. Wir kennen uns schon so lange. Er wird seine Entscheidung treffen, und er weiß, was er am FC Bayern hat. Nicht nur ich würde mich freuen, wenn Manu verlängert“, so Flick weiter.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.