0

Frankfurt: Neue Trainer kommen

Wenn die nächste Saison startet, werden die Frankfurter ihr Trainerteam um Thomas Broich und Jerome Polenz erweitern. Die beiden ehemaligen Bundesligaprofis sind ab dem kommenden Sommer bei den Hessen und werden dort zunächst die U15 trainieren. 

Zuletzt waren die beiden als Taktikanalysten in der ARD aktiv, künftig stehen die ehemaligen Bundesligaprofis Thomas Broich und Jerome Polenz am Riederwald als Trainer auf dem Rasen und werden alles versuchen, ihr Wissen auf die Frankfurter U15 zu übertragen. „Thomas Broich und Jerome Polenz sind ein junges und dynamisches Trainerteam und passen sehr gut in unsere neue Ausbildungsphilosophie. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und bin mir sicher, dass unsere Talente davon profitieren werden“, so Andreas Möller, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Eintracht Frankfurt, auf der vereinseigenen Website zitiert.

Auch Fredi Bobic ist von den beiden neuen begeistert. „Jerome und Thomas arbeiten bereits seit einigen Monaten in unserem Team Spielkonzeption. Wer sich mit beiden unterhält, der spürt ihre Leidenschaft für Fußball und ihr fachliches Know-how. Das ist genau das, was unseren Jungs in der U 15 gut tun wird. Und für beide ist diese Station ein hervorragender Einstieg in die Arbeit als Trainer“, so der Eintracht-Sportvorstand: „Es ist schön, dass zwei namhafte Ex-Profis bei uns künftig diese verantwortungsvolle Position bekleiden.“

Broich schaffte in seiner aktiven Karriere über die SpVgg Unterhaching und Wacker Burghausen den Einstieg in den deutschen Profifußball. Weitere Stationen in der Bundesliga waren bei ihm die Gladbacher, die Kölner und der 1. FC Nürnberg. Zwischen 2010 und 2017 sammelte er dann auch noch wertvolle Auslandserfahrung bei Brisbane Roar in Australien. Dort spielte er unter anderem mit dem gebürtigen Berliner Polenz zusammen Der Verteidiger spielte in der Bundesliga für Bremen und Alemannia Aachen. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler stand zudem in der 2. Liga für Union Berlin auf dem Platz. Bleibt abzuwarten, ob man die beiden früher oder später auch als Cheftrainer in der Bundesliga zu sehen bekommen wird. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: 
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.