0

Bayern: Rummenigge befürwortet Spieltag

Karl-Heinz Rummenigge ist ein Befürworter der Regelung, dass der kommende Spieltag in der Bundesliga noch durchgeführt wird. Er spricht sich gleichzeitig aber auch dafür aus, dass die kommende Länderspielpause abgesagt werden sollte. 

„Wie lange dauert Corona?“, so Karl-Heinz Rummenigge am Freitag, nachdem er sehr ausführlich darüber gesprochen hat, wie sich die Verbreitung des Virus auf den Fußball auswirkt. Die Frage kann er natürlich nicht beantworten, sondern verweist vielmehr darauf, „wie wir in der Zwischenzeit mit dem Thema umgehen“.

Die Zwischenzeit umfasst dabei natürlich auch den kommenden Spieltag in der 1. Und 2. Bundesliga. Stand jetzt werden diese noch wie geplant ohne Publikum durchgeführt. Rummenigge hält das für die richtige Entscheidung: „Es geht am Ende des Tages um Finanzen und um eine hohe Zahlung der TV-Broadcaster an die Vereine, die noch aussteht. Wenn diese Zahlung ausbleiben würde, würden viele Verein finanzielle Probleme kriegen. Deshalb halte ich es für richtig, dass der Spieltag unter diesen Voraussetzungen stattfindet“, so der Bayern-Boss.

Spätestens dann ab Dienstag wird auch in Deutschland der Ball zunächst liegen bleiben. Offiziell zunächst bis ende März. Dann ist eine Länderspielpause angesetzt, die laut Rummenigge aber tunlichst abgesagt werden sollte: „Ich würde dringend empfehlen, dass die FIFA und die UEFA diese Abstellungsperiode ausfallen lässt. Sonst würden unsere Spieler in die ganze Weltgeschichte reisen. Dementsprechend spreche ich da, denke ich, für alle Klubs in Europa.“

Doch was passiert mit der Austragung der EM 2020, die eigentlich von Juni bis Juli geplant ist? Angeblich soll es dazu in der kommenden Woche einige Gespräche geben. Gleichzeitig wird dabei auch beraten, wie es mit der Champions League und der Europa League weitergehen wird. Beide Wettbewerbe werden bis auf Weiteres nicht weitergeführt. „Das sind alles im Moment keine einfachen Entscheidungen. Alle werden mit hoher Sensibilität und Solidarität an diese ganze Geschichte herangehen“, so Rummenigge, der seine Meinung auch nicht ändern wird, wenn sich nun noch mehrere Spieler oder Verantwortliche infizieren würden: „Dann kann kein Spiel stattfinden.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2020 Soccer-Fans.de. All rights reserved.