0

Hoffenheim: Esser kommt aus Hannover

Die Hoffenheimer mussten im Hinblick auf die Verletzung von Keeper Oliver Baumann reagieren. Die TSG hat nun Michael Esser aus der 2. Liga von Hannover 96 unter Vertrag genommen. „Wir reagieren damit auf eine durchaus anspruchsvolle Situation auf der Torhüter-Position und haben dafür in Michael eine ideale Lösung gefunden“, so Hoffenheims Direktor Profifußball Alexander Rosen in der offiziellen Pressemitteilung von 1899.

Baumann muss sich am Meniskus operieren lassen und wird nun 4-6 Wichen ausfallen. Hinzu kommt noch, dass auch die nominelle Nummer 3 Alexander Stolz aufgrund einer Ellenbogenverletzung ausfällt. Philipp Pentke war damit der einzige einsatzbereite Torwart im Kader. „Die Personaldecke ist zu dünn gewesen, um die Rückrunde verantwortungsvoll und belastbar zu planen“, so Rosen, nachdem Pentke im Testspiel gegen Rotterdam am letzten Mittwoch dann auch noch einen schweren Patzer eingebaut hat. 

Nach der Verpflichtung von Ron-Robert Ziele im vergangenen Sommer wurde Esser in Hannover zur Nummer 2 degradiert, sodass er in der aktuellen Saison nur einen Einsatz beim 1:1 gegen Sandhausen für sich verzeichnen konnte. Schon im Dezember hatte er sich von den Verantwortlichen das OK für einen Wechsel geben lassen. Immerhin wird er nun keine Ablöse kosten. Im Kraichgau hat er nun einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Bis Baumann wieder einsatzbereit ist, wird er sich wohl mit Pentke um die Einsätze im Tor der Hoffenheimer streiten dürfen. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2020 Soccer-Fans.de. All rights reserved.